• Weinkeller im Sommeracher Weinreich
    Weinkeller im Sommeracher Weinreich ©www.bayern.by (Peter von Felbert)
  • Albrecht Dürer Haus in Nürnberg
    Albrecht Dürer Haus in Nürnberg ©Uwe Niklas
  • St. Coloman bei Schwangau
    St. Coloman bei Schwangau ©www.bayern.by (Jan Greune)
  • Kaiserburg Nürnberg
    Kaiserburg Nürnberg ©Uwe Niklas
  • Original Nürnberger Rostbratwürste
    Original Nürnberger Rostbratwürste ©Angela Ditze
  • Regensburger Altstadt mit der Steinernen Brücke
    Regensburger Altstadt mit der Steinernen Brücke ©www.bayern.by (Jörg Lutz)
  • Straße der Menschenrechte in Nürnberg
    Straße der Menschenrechte in Nürnberg ©Uwe Niklas
  • Weinstadel an der Pegnitz in Nürnberg
    Weinstadel an der Pegnitz in Nürnberg ©Uwe Niklas
  • Almabtrieb im Berchtesgadener Land
    Almabtrieb im Berchtesgadener Land ©www.bayern.by (Peter von Felbert)
  • Nürnberger Christkindlesmarkt
    Nürnberger Christkindlesmarkt ©Uwe Niklas
  • Donauradweg bei Passau
    Donauradweg bei Passau ©www.bayern.by (Volker Preusser)
  • Schloss Neuschwanstein
    Schloss Neuschwanstein ©www.bayern.by (Volker Preusser)

Bayerisches Lebensgefühl in Nürnberg

Bayern – das flächengrößte Bundesland Deutschlands steht für ein einzigartiges Lebensgefühl. Im Spannungsfeld zwischen jahrhundertealtem Brauchtum und moderner Innovationskraft behält der Freistaat stets seine charakteristische Gemütlichkeit. Die bayerischen Metropolen reflektieren dieses Wesen: Nürnberg beispielsweise empfängt seine Besucher mit traditioneller Gastlichkeit und einer spannenden Kulturszene.

Die Landschaft in Bayern ist abwechslungsreich wie keine zweite. Am Fuße von hohen Bergen liegen glitzernde Seen und Flüsse oder dichte Wälder, die zugleich Ruhepol und Naturereignis sowie Schauplatz vieler sportlicher Aktivitäten sein können. Auf weitläufigen Hopfenfelder und Weinbergen werden bayerische Spezialitäten angebaut, die später zu erlesenem Wein und aromatischen Biersorten verarbeitet werden, für die Bayern so weltberühmt ist.

Die regionaltypischen Speisen und Getränke genießen Einheimische und Gäste am liebsten in urigen Wirtshäusern und Biergärten oder auf den zahlreichen Volksfesten in ganz Bayern. Dort oder zu anderen festlichen Anlässen werden verschiedene bayerische Traditionen ausgeübt, die ungewöhnliche Namen wie Viehscheidt, Goaßlschnalzen, Fischerstechen oder Schäfflertanz tragen und so manchen Besucher im ersten Moment wohl in Staunen versetzen.

Auch die bayerischen Städte beeindrucken mit ihrer Vielfalt. Seien es kleine romantische Städtchen oder lebendige Großstädte, überall finden sich Stätten von großer historischer oder kultureller Bedeutung: Prunkvolle, von blühenden Parks und Gärten umgebene Schlösser und Burgen, eindrucksvolle Klöster, Kirchen und Sakralbauten oder bedeutende Museen, Opernhäuser und weitere Kultureinrichtungen. Sieben Kulturstätten in ganz Bayern wurden bereits von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.

All diese Facetten sind auch in Nürnberg zu finden: Die Stadt in Mittelfranken besitzt sowohl den mittelalterlichen Charme einer vor über 950 Jahren errichteten Stadt als auch das pulsierende Leben einer modernen Metropole. Die Kaiserburg – das Wahrzeichen Nürnbergs – sowie gotische Kirchen und Fachwerkhäuser treffen auf moderne Bauwerke, die dem Stadtbild gemeinsam seine Anziehungskraft verleihen.

Die zweitgrößte Stadt Bayerns beheimatet viele kulturelle Besonderheiten. Einige der berühmtesten Künstler Deutschlands stammen oder stammten aus Nürnberg, so zum Beispiel Albrecht Dürer. Bei dessen ehemaligen Wohnhaus und Arbeitsplatz sowie in Museen wie dem Neuen Museum oder dem Germanischen Nationalmuseum, an dem die Gedenkstätte „Straße der Menschenrechte“ vorbeiführt, wird Geschichte zum Leben erweckt und der Spagat zwischen Tradition und Moderne mit spielerischer Leichtigkeit geschaffen.

Für außergewöhnliche Kultur-Events wie das Klassik Open Air oder das Bardentreffen ist Nürnberg ebenfalls bekannt. Eines davon ist die Blaue Nacht, die lange Nacht der Kunst und Kultur, bei dem die gesamte Nürnberger Innenstadt in blaues Licht getaucht wird, während die Besucher zahlreiche verschiedene Veranstaltungen besuchen können.

Auch kulinarische Köstlichkeiten haben eine lange Tradition in Franken und speziell in Nürnberg: Typische Spezialitäten wie die Nürnberger Bratwürste, Lebkuchen und Frankenwein lassen sich am besten auf dem berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt oder in den gemütlichen Kneipen und einladenden Biergärten der Stadt genießen – von historisch denkwürdigen Gebäuden umgeben wird dieser Genuss bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bayern und heißen Sie herzlich zum GTM 2017 in Nürnberg Willkommen!

Kontakt:

www.bayern.by

tourismus.nuernberg.de

Kontakt & Ansprechpartner

Bayern/Nürnberg

Isabella Hansch

Stadtplan Nürnberg zum GTM

Impressionen zur
GTM 2017-Destination Bayern, Nürnberg





Letzte Aktualisierung: 05.09.2016