Sales Guide Germany von A bis Z
  • German Convention Bureau e.V. (GCB): Meetings made in Germany
    © GCB
German Convention Bureau e.V. (GCB): Meetings made in Germany

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen. Wer eine Veranstaltung in Deutschland organisieren möchte, ist hier richtig: Das German Convention Bureau e.V. (GCB) repräsentiert die deutschen Veranstaltungsanbieter und vermarktet Deutschland international und national als Standort für Meetings, Incentives, Kongresse und Events.

Allgemeine Informationen
Das GCB bietet Veranstaltungsplanern ein Netzwerk kompetenter Leistungsträger in ganz Deutschland und berät sie unabhängig bei der Wahl von Veranstaltungsorten. Die rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe. Sie zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Strategische Partner sind die Deutsche Lufthansa AG, die Deutsche Bahn AG und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Nationalen und internationalen Veranstaltungsplanern liefert das GCB im Rahmen von Educational Trips und Site Inspections Gelegenheit, die Angebote der deutschen Tagungs- und Kongressbranche zu erleben. Dazu dienen auch Kundenevents in wichtigen Quellmärkten sowie die Präsenz auf der Fachmesse IMEX in Frankfurt und weiteren wichtigen Branchenmessen.

Unser Service:

  • Unabhängige Beratung bei der Wahl eines Veranstaltungsortes
  • Bereitstellung von Informationen zu den wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Branchenkompetenzen in Deutschland, um bei der Wahl eines Veranstaltungsortes auch einen inhaltlichen Bezug zu Ihrer individuellen Branche her zu stellen.
  • Kostenlose Vermittlung von kompetenten Leistungsträgern, passend zum Anforderungsprofil Ihrer Veranstaltung
  • Online-Anbietersuche zur gezielten Suche nach einem geeigneten Veranstaltungsort.
  • Organisation von Educational Trips und Site Inspections.
  • Informationen und Weiterbildungen zum Thema "Green Meetings".
  • Weitere Details zu den Themen siehe
    www.gcb.de

Marken/Produkte/Service

Broschüren

Kundenmagazin „Meetings made in Germany“
Im modernen, kompakten Zeitungsdesign informiert das Newspaper „Meetings Made in Germany“ dreimal jährlich über Neuigkeiten aus dem GCB sowie der deutschen Tagungs- und Kongressbranche.

Kommunikation
Über Neuigkeiten aus der deutschen Tagungslandschaft berichtet das GCB auch in seinen online Kanälen, wie dem Newsblog auf der eigenen Website, diversen Twitter-Kanälen, auf Facebook und in einem monatlichen E-Mail Newsletter.
Registrieren Sie sich hier www.gcb.de und bleiben Sie up to date.

Jahresbericht
Der GCB Jahresbericht gibt einen Überblick über die Aktivitäten des GCBs und einen Ausblick auf kommende Aktionen.

Messen und Kongresse

IMEX – incorporating Meetings made in Germany, The worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events 19.-21. April 2016
Die IMEX ist die weltweit führende Fachmesse der Kongress-, Meeting-, Event- und Incentivebranche. Das GCB ist strategischer Partner der IMEX, organisiert und koordiniert das deutschsprachige Seminarprogramm und den Deutschlandstand mit über 200 Ausstellern.
Weitere Informationen unter www.imex-frankfurt.de

Meeting Experts Conference (MEXCON), Frühjahr 2016
Die vom GCB gemeinsam mit Partnern initiierte Meeting Experts Conference (MEXCON) schafft bei Vorträgen, Workshops und Foren Gelegenheit zum Austausch der deutschen Tagungs- und Kongressbranche untereinander sowie mit der Politik. Infos und Registrierung www.mexcon.de

MICE

Kongressland Deutschland – Nummer eins in Europa

Im europäischen Ländervergleich steht Deutschland an der Spitze: Bereits zum elften Mal in Folge belegt es als Destination für Tagungen und Kongresse Rang eins in Europa und weltweit Rang zwei.
Laut Meeting- und EventBarometer fanden 2014 in Deutschland 3,04 Millionen Veranstaltungen statt, an denen insgesamt 383 Millionen Besucher teilnahmen.

Gute Gründe für Veranstaltungen in Deutschland
Die Gründe für den internationalen Spitzenplatz der Tagungs- und Kongressdestination Deutschland sind vielfältig. Neben dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und der ausgezeichneten Infrastruktur - rund 40 Airports, 12.850 Kilometer Autobahn und ein Schienennetz von fast 33.500 Kilometern – punktet Deutschland mit umfassendem Knowhow in vielen Bereichen der Wirtschaft und Wissenschaft sowie dem richtungsweisenden Engagement im Bereich Nachhaltigkeit.

Soziales Engagement / Green Travel

GREEN MEETINGS
Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der Tagungs- und Kongressbranche. Das GCB will zur Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und des CO2-Ausstoßes bei seinen umweltrelevanten Tätigkeiten beitragen und auf diese Weise sowohl im eigenen Unternehmen als auch in der deutschen Veranstaltungsbranche Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Das GCB setzt Impulse, um nachhaltiges Tagen als Standard zu etablieren. Knapp 40 Prozent der deutschen Tagungs- und Kongress-Anbieter haben bereits ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem im Unternehmen implementiert.

Praktische Unterstützung für die Durchführung von „Green Meetings“ bietet das GCB auf seiner Webseite www.gcb.de

Wer eine klimaneutrale Veranstaltung organisieren möchte, kann auf der Internetseite des GCB außerdem den CO²-Fußabdruck seines Events errechnen.

Seminare zum Nachhaltigkeitsberater
Einen praxisnahen Einstieg in das Themengebiet vermittelt die Teilnahme an den von der UNESCO ausgezeichneten Seminaren, in deren Rahmen die Teilnehmer zu Nachhaltigkeitsberatern ausgebildet werden. Infos und Anmeldung hier www.gcb.de

Sonstiges

Hightech und Kompetenz in wichtigen Branchen – ein Plus für Veranstaltungen
Als Kontaktstelle für Veranstaltungsplaner weiß das GCB German Convention Bureau e.V., dass die Entscheidung für einen Tagungsort nicht nur von Kriterien wie Erreichbarkeit, Kapazitäten, Ausstattung und Service abhängt, sondern in zunehmendem Maß auch davon, ob vor Ort ein thematisch passendes Branchenumfeld aus Unternehmen, Verbänden, Universitäten und Forschungsinstituten gegeben ist. Die Vorteile einer solchen Vernetzung liegen auf der Hand: Sie schafft organisatorische Synergien, eröffnet Kongressteilnehmern wertvolle Kontakte und ermöglicht themenrelevante Rahmenprogramme wie etwa Werksführungen oder Laborbesichtigungen.

Es sind vor allem sechs Kompetenzfelder, in denen Deutschlands Destinationen weltweit Akzente setzen und ideale Meeting-Kontexte bieten:

  • Medizin und Gesundheit
  • Chemie und Pharma
  • Transport, Logistik und Verkehr
  • Finanzdienstleistungen
  • Energie und Umwelt
  • Technologie und Innovation

Veranstaltungsplaner können hierzu gezielt passende Locations für ihre Tagungen und Kongresse finden. www.gcb.de

Kontakt

GCB German Convention Bureau e. V.

Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 24 29 30 - 0
Fax: +49 69 24 29 30 - 26

Email:
www.gcb.de

twitter.com/GCB_Deutschland
facebook.com/GermanConventionBureau