• 0
Ferienstrassen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Rheinischer Sagenweg – Mythos Rheinromantik

Rheinischer Sagenweg – Mythos Rheinromantik

Der Rheinische Sagenweg führt auf ca. 586 km entlang zu beiden Ufern des Rheins zwischen Düsseldorf und Mainz zu mehr als 100 Sehenswürdigkeiten, die Schauplätze der bekanntesten Mythen, Sagen, Märchen und Legenden sind. Aber auch an Mosel, Lahn und Nahe gilt es den Spuren dieser legendären Geschichten zu folgen.

Eine „sagenhafte“ Entdeckungsreise können Sie im romantischen Rheintal zwischen Düsseldorf und Mainz auf dem Rheinischen Sagenweg erleben. Eindrucksvolle Landschaften gibt es überall auf der Welt, das Besondere des Mittelrheins aber liegt darin, dass das melodramatische Panorama der Natur zugleich als Kulisse für die Darstellung menschlicher Leidenschaft und Schicksale diente.

Ich weiß nicht was soll das bedeuten

Entlang von Deutschlands größtem Strom erweckt die Route alte Mythen, romantische Sagen und wundersame Legenden zum Leben: Wie etwa die Heinzelmännchen in Köln, der Kampf zwischen dem Nibelungenheld Siegfried und dem Drachen auf dem Drachenfels oder Hildegard von Bingen und der Disibodenberg. Da bietet Bingen den „Mäuseturm“, Koblenz den „Augenroller“ und Braubach die Legende, warum die Marksburg heute Marksburg heißt.

Im Tal der Loreley

Zwischen Rhein und Nahe kann man dem „deutschen Michel“ auf den Grund gehen oder in Kirn den Wahrheitsgehalt der „Sage von Trübenbach“ prüfen. Aber zu den herausragendsten und weltberühmten Sagen gehört wohl die von der blonden, verführerischen „Loreley“ auf dem Loreleyfelsen bei St. Goarshausen. Der Rheingau bietet Freunden des Klosters Eberbach und der Quellen von Wiesbaden ein reiches Betätigungsfeld und in Mainz kann man die Legende um die Entstehung des Stadtwappens erkunden.

Wenn die Burgen erzählen könnten

Die Route führt zu wunderschönen Orten in atemberaubenden Landschaften, von denen sich schon die Rheinromantiker zu Beginn des 19. Jh. zu ihren Werken haben inspirieren lassen. Doch bei allem Forschungsfieber und sagenhaften Entdeckungen sollte man die Augen vor den vielen anderen Sehenswürdigkeiten nicht verschließen. Hier, zwischen Bingen und Koblenz, wo der Rhein das Schiefergebirge durchbricht, ist auch ein Teil des UNESCO-Welterbes „Oberes Mittelrheintal“, diese Region gilt als Inbegriff deutscher Burgenromantik.

Rheinischer Sagenweg

Länge: ca. 586 km

Thematik: Sagen und Legenden, Mythos Rhein, Kultur

Highlights:
Bacharach: „die 13 Geister“, Posthof-Vinothek
Diez/Lahn: „Oraniersage“, Schloss Oranienstein
Düsseldorf: „die weiße Frau im Schlossturm“, Medienhafen, Shopping
Geisenheim: „das Wunder von Marienthal, der Spätlesereiter“
Idar-Oberstein: Felsenkirche
Köln: „Heinzelmännchen“, Dom, Altstadt
Königwinter: „Siegfried-Sage“, Drachenburg, Naturpark Siebengebirge
Mainz: „Sage vom Wagnersohn Willigis“, Gutenberg
Maria Laach: „die Lilie zu Laach“, Kloster, Kratersee
Münstermaifeld: Burg Eltz „Burgfräulein“
Rhens: „Ostereiersage“, Königstuhl, Sakralbauten

www.rheinischersagenweg.de

Events
Die rheinhessischen Winzerinnen und Winzer laden zum Genusswandern anlässlich des bundesweiten WeinWanderWochenendes ein. Viele Wanderungen werden unter der fachkundigen Leitung von speziell geschulten Weinerlebnisführern bzw. Kultur- und Weinbotschaftern durchgeführt. Sie führen die Gäste z.B. auf den Spuren der Römer oder durch die Weinberge, wobei viele Aktionen mit kleinen Weinverkostungen verbunden sind. Auf den Touren kommen auch kulinarische Genüsse nicht zu kurz. Für einige Wanderungen sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Es lohnt also, sich frühzeitig zu informieren. Die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung hat das Deutsche Weininstitut.

Nächste Termine:

27.04.2019 - 28.04.2019

von 11:00

Ort der Veranstaltung

Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Fon: (0049) 6136 923980
Fax: (0049) 6136 9239879
info@rheinhessen.info
www.rheinhessen.de

Kontakt

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Fon: (0049) 6136 923980
Fax: (0049) 6136 9239879
info@rheinhessen.info
http://www.rheinhessen.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Es ist wieder soweit! Starten Sie mit Kollegen, Freunden und Familie in eine neue AFTER WORK Saison. Bei schönem Wetter nach der Arbeit mit einem erfrischenden Glas Wein oder leckeren Cocktail auf der Sommerterrasse entspannen und den Abend bei Loungemusik ausklingen lassen. Bleiben Sie auf Facebook up to date! Wasems Kloster Engelthal Edelgasse 15, 55218 Ingelheim 06132-2304, kloster@wasem.de www.wasem.de

Nächste Termine:

02.05.2019

von 17:00

06.06.2019

von 17:00

04.07.2019

von 17:00

01.08.2019

von 17:00

05.09.2019

von 17:00

Ort der Veranstaltung

Edelgasse 15
55218 Ingelheim
Fon: (0049) 6132 2304
Fax: (0049) 6132 2448
info@klosterengelthal.de
www.wasem.de

Kontakt

Karin Wasem
Edelgasse 15
55218 Ingelheim
Fon: (0049) 6132 2304
Fax: (0049) 6132 2448
info@klosterengelthal.de
http://www.wasem.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Weinlagenwanderung - Samstag: Schlendern von Weingut zu Weingut, Sonntag: Weinlagenwanderung in der Gemarkung Gau-Algesheim.

Nächste Termine:

04.05.2019 - 05.05.2019

Ort der Veranstaltung

Ockenheimer Straße 8
55435 Gau-Algesheim
Fon: (0049) 6725 2872
Fax: (0049) 6725 307340
hattemer@weingut-nikolaushof.de
www.weingut-nikolaushof.de

Kontakt

Nikolausstube Anja Hattemer
Ockenheimer Straße 8
55435 Gau-Algesheim
Fon: (0049) 6725 2872
Fax: (0049) 6725 307340
hattemer@weingut-nikolaushof.de
http://www.weingut-nikolaushof.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen