• 0
Verschnaufpause am Donau-Bodensee-Weg

Donau-Bodensee-Weg - Reizvolle Verbindung

Der Donau-Bodensee-Radweg erschließt Radfahrern die Region Oberschwaben und das Württembergische Allgäu mit einer Route durch sanfte Hügel und ausgedehnte Hochflächen.

Die Verbindung der beliebten Radfernwege Donau- und Bodensee-Radweg führt von Ulm bis nach Kressborn am Bodensee. Das Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt ist die erste Attraktion. Nach Biberach, wo der Marktplatz zur Rast einlädt, folgen Wiesen- und Waldlandschaften bis zur sehenswerten Altstadt in Bad Waldsee. Bald darauf fällt die Route hinab ins Tal der Wolfegger Ach, bevor der Weg von Dörfern, Blumenwiesen und Waldinseln gesäumt wird. Kißlegg mit seinen historischen Bauwerken ist ebenso sehenswert wie die Wangener Altstadt. Dort beginnt die letzte Etappe, eine Abfahrt bis Kressbronn, durch Naturschutzgebiete und ausgedehnte Apfel-, Kirsch- und Hopfenplantagen.

Charakter: Die Route verläuft überwiegend auf asphaltierten, sonst auf wassergebundenen Oberflächen und ist in der Regel autofrei geführt. Teilweise hügelig mit gelegentlichen starken Steigungen.

Landschaft: Radfernweg durch landschaftlich reizvolle Obst- und Hopfengärten und die hügelige Landschaft des Alpenvorlandes, er streift die Oberschwäbische Barockstraße; viele Badeseen, Kurorte und Thermen.

Auf einen Blick: Donau-Bodensee-Radweg

  • Länge: 152 Kilometer
  • Start: Ulm
  • Ziel: Kressbronn
  • Anreise (nächstgrößere Stadt - Start | Ziel):
    Augsburg 82 km | Friedrichshafen 14 km
  • Streckeninfo: teilweise hügelig

4-Sterne-ADFC-Qualitätsradroute

Events

Seit 1998 findet alle zwei Jahre das Internationale Donaufest statt und steht dabei jedes Mal unter einem aktuellen politisch und kulturell bedeutendem Motto. In Ulm und Neu-Ulm treffen dann unterschiedlichste Kulturen und Lebensformen zusammen, um bei diesem Festival die internationale Donau-Partnerschaft zu feiern und den Zusammenhalt im Donauraum zu stärken.

Zehn Tage lang herrscht auf beiden Seiten des Donau-Ufers und in der Ulmer Innenstadt reges Treiben, wenn sich internationale Künstler und Gäste auf dem Fest der Begegnungen aus allen Ländern entlang der Donau von der Schwäbischen Alb über Bayern, Österreich, Ungarn, Serbien, Kroatien, Bulgarien und Rumänien bis ans Schwarze Meer zusammenfinden. Dabei wird die Vielfalt der Donauregion schnell bewusst, was durch die zahlreichen Veranstaltungen, die bei solch einem Fest nicht fehlen dürfen, noch verstärkt wird. Ob Musik und Tanz, Literatur oder Theater, jedes Donau-Land präsentiert sich von seiner besten Seite. Auch für eine abwechslungsreiche kulinarische Auswahl ist gesorgt. Dabei steht bei diesem Festival immer die Einheit in der Vielfalt, die Leitlinie der kulturellen Zusammenarbeit in Europa und besonders im Donauraum, im Mittelpunkt.

Nächste Termine:

03.07.2020 - 12.07.2020

Ort der Veranstaltung

Innenstadt
89077 Ulm

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen