• 0
Spirituelles Reisen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Aachener Dom

Aachener Dom – Wallfahrtsort mit großer Geschichte

Pracht, Opulenz und erhabene Schönheit: Der Aachener Dom repräsentiert über 1.200 Jahre ruhmreiche Geschichte. Ist Krönungsdom, Grablege, Wallfahrtsort und Kirche. Vereint irdischen Glanz und himmlische Inspiration. Seit 1978 ist der Dom UNESCO-Welterbe.

Im Aachener Dom werden Geschichte und Kirchengeschichte eins. Über 30 Könige und Königinnen wurden hier gekrönt, der Karlsthron ist beredter Zeuge großer Epochen. Der Karlsschrein bewahrt die Gebeine seines Erbauers Karls des Großen, der 1165 heiliggesprochen wurde. Zu einem der beliebtesten Wallfahrtsorte im Mittelalter wurde der Dom durch den Marienschrein, in dem seit fast 800 Jahren Heiligtümer wie das Kleid Marias aus der Heiligen Nacht, die Windel Jesu, das Enthauptungstuch Johannes des Täufers und das Lendentuch Jesu ruhen. Bis heute kommen Gläubige aus aller Welt nach Aachen, wenn alle sieben Jahre diese einzigartigen Reliquien gezeigt werden. Schätze von unermesslichem Wert – wie auch, um nur einige zu nennen, die antiken Säulen, Kapitelle und Bronzegitter, die zu den wertvollsten Stücken der Kirche gehören. Oder der Hauptaltar Pala d’Oro, den ein goldenes Antependium aus dem frühen 11. Jahrhundert schmückt. Und auch der Blick nach oben lohnt, zu den farbenfrohen, filigran mit Märtyrerszenen gestalteten Fenstern in der Chorhalle. Spätestens jetzt verliert man endgültig das Gefühl für Raum und Zeit ...

Übrigens: Ein Muss für Kunstliebhaber ist der Besuch in der Domschatzkammer. Die über 100 Kunstwerke aus der Geschichte des Doms zählen zu den bedeutendsten Kirchenschätzen Europas.

Aachener Dom

Öffnungszeiten: Januar bis März: 7 bis 18 Uhr; April bis Dezember: 7 bis 19 Uhr

Eintritt: kostenfrei; tägliche Führungen kostenpflichtig

Nächster ICE-Bahnhof: Aachen

Domführung in englischer Sprache: täglich 14 Uhr; Kinderführungen;

Domschatzkammer: Eintritt kostenpflichtig; Führungen, Öffnungszeiten unter
www.aachenerdom.de

Events

Über zwei Wochenenden macht der CHIO (Concours Hippique International Officiel) Aachen im Westen Nordrhein-Westfalens zum Schauplatz des größten Weltfestes des Pferdesports.

Rund 500 Pferde und 300 Reiter, Fahrer und Voltigierer aus mehr als 20 Nationen gehen hier an den Start. Das erste Wochenende ist traditionell mit dem Konzert „Pferd und Sinfonie“ sowie dem Tag der offenen Tür, dem „Soerser Sonntag“, mit seinem bunten Sport- und Showprogramm eine besondere Attraktion für die ganze Familie.

Nächste Termine:

12.07.2019 - 21.07.2019

Ort der Veranstaltung

Sportpark Soers
Krefelder Straße
52070 Aachen

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen