• 0
Spirituelles Reisen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Hoher Dom in Mainz

Die Bonifatiusroute – ein Weg, der die Welt für Momente vergessen lässt

Sie gilt als einer der schönsten Pilgerwege Deutschlands, die Bonifatiusroute von Mainz nach Fulda. Voller Naturschönheiten und kultureller Schätze. Aber auch eine außergewöhnliche Route, folgt sie doch den Spuren des Trauerzugs, der 754 dem heiligen Bonifatius das letzte Geleit gab.

Sanft abfallende Weinberge, die sich in Tälern und Ebenen verlieren, dazwischen Waldstücke, die Akzente setzen wie ein Maler mit Farbe und Pinsel ... Eine Welt, die den Alltag vergessen lässt. Wenn der Weg den Blick freigibt auf die ferne Skyline von Frankfurt, ist der Pilger schon längst dieser Welt entrückt.

Es ist die Mischung aus Naturerlebnis, Kulturgeschichte und spirituellen Momenten, die den Pilger auf der Bonifatiusroute berührt. Stationen zum Innehalten wie alte Feldkapellen, Wegekreuze oder Bildstöcke tragen ebenso dazu bei wie etwa die St.-Michaeliskirche in Karben mit wertvollen alten Wandmalereien im Innern. Der Blick in den Kirchgarten lohnt sich hier übrigens ebenso wie auf den Rosenhang mit seinen traumschönen historischen Arten. Kleine Glücksmomente beschert die Begegnung mit „Hans im Glück“ am Wassertrog in Düdelsheim oder der Besuch des Herbsteiner „Bibelparks“ auf dem Gelände des Vogelsbergdorfs. Kulturhistorisch ein Muss ist der Hohe Dom St. Martin zu Mainz mit seiner prachtvollen Hauptkirche, deren Baustil die einst untrennbare Macht von Kirche und Staat symbolisiert. Und am Ende der Bonifatiusroute, die 2004 zum 1250. Todestag von Bonifatius eingeweiht wurde: der Dom zu Fulda mit dem Grab des Heiligen. Wer das Erlebte wirken lassen möchte, gönnt sich noch eine Auszeit im Franziskanerkloster Frauenberg in Fulda – um wirklich bei sich anzukommen.

Bonifatiusroute

Weglänge: ca. 170 km

Pilgerherbergen am Weg: ja

Start: Mainz

Ziel: Fulda

Anreise: ICE-Bahnhof Mainz

Abreise: ICE-Bahnhof Fulda

Streckeninfo: Höhenprofil zwischen ca. 100 m und ca. 600 m

Infos, Unterkünfte, Termine zum Pilgern in der Gruppe, individuelle Routenplanung/detaillierte Kilometerangaben (PDF zum Download):
www.bonifatiusroute.de

Events

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz findet jedes Jahr vom 1. Mai bis zum 3. Oktober statt und präsentiert weit über 200 Projekte ganz verschiedener Kultursparten. Ein jährlich wechselndes Motto legt immer wieder neue inhaltliche Schwerpunkte fest, und auch der Veranstaltungsort für die Eröffnung wechselt jedes Jahr. Am ersten Mai-Wochenende gibt es bei einem großen Kulturfest für die ganze Familie einen Einblick in das Programm des Kultursommers.

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz schlägt einen weiten Bogen: Kultur, Religion, Kunst und Gesellschaft sind die Felder, denen sich die Veranstaltungen dieses landesweiten Kulturfests widmen. Im Frühjahr 1992 rief die Landesregierung Rheinland-Pfalz den Kultursommer zum ersten Mal aus. Die Idee dahinter war, das attraktive Kulturangebot des Landes besser bekannt zu machen. Vor allem in den ländlichen Regionen soll der Kultursommer Interesse wecken und Freude an Kunst und Kultur, an Diskussion und Debatte vermitteln. Eine „Bürgerbewegung für Kultur“ war und ist es, die den Veranstaltern vorschwebt. Und tatsächlich ist der Kultursfommer geprägt von vielen kleinen Projekten und Ideen, die aus lokalen oder regionalen Initiativen heraus entwickelt wurden. Annähernd 250 Veranstaltungen – Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kinderprogramme, Theater und vieles mehr – schaffen einen wunderbaren Rahmen für Begegnungen mit Menschen und Gedanken.

Nächste Termine:

01.05.2019 - 03.10.2019

Ort der Veranstaltung

Verschiedene Veranstaltungsorte
Platz der Mainzer Republik
55116 Mainz

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Die After-Work-Party, des „ Mainzer Weinsalon“, der Landjugend RheinhessenPfalz, mit ausgesuchten rheinhessischen Weinen sowie selbstgemachten kulinarischen Leckereien und guter Musik in toller Atmosphäre.

Nächste Termine:

04.06.2019

von 17:00

02.07.2019

von 17:00

06.08.2019

von 17:00

03.09.2019

von 17:00

Ort der Veranstaltung

Weberstraße 9
55130 Mainz
Fon: (0049) 6131 620559
kontakt@mainzer-weinsalon.de
www.mainzer-weinsalon.de

Kontakt

Vera Schückler
Weberstraße 9
55130 Mainz
Fon: (0049) 6131 620559
kontakt@mainzer-weinsalon.de
http://www.mainzer-weinsalon.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Das St. Albansfest in Bodenheim eröffnet den Reigen der Weinfeste an der Rheinterrasse zwischen Mainz und Worms. An der historischen Befestigungsmauer des Bodenheimer Reichsritterstiftes genießen die Besucher die einzigartige Atmosphäre und den herrlichen Ausblick. An zahlreichen Ständen schenken die Bodenheimer Winzer ihre ausgezeichneten Weine und Sekte aus. Dazu gibt es vielfältige kulinarische Gaumenfreuden. Das musikalische Programm bestreiten Bands aus der Region in einem abwechslungsreichen Stil-Mix. Mit einem prächtigen Höhenfeuerwerk klingt das St. Albansfest aus. Am Fest-Wochenende werden Zusatzzüge eingesetzt, www.rnn.info.  www.verkehrsverein-bodenheim.de

Nächste Termine:

07.06.2019 - 10.06.2019

Ort der Veranstaltung

Obergasse 22
55294 Bodenheim
Fon: (0049) 6135 6395
verkehrsverein@bodenheim.de
www.verkehrsverein-bodenheim.de

Kontakt

Verkehrsverein Bodenheim e.V.
Obergasse 22
55294 Bodenheim
Fon: (0049) 6135 6395
verkehrsverein@bodenheim.de
http://www.verkehrsverein-bodenheim.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen