• 0
Spirituelles Reisen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Jakobs-Pilgerweg Via Jutlandica

Jakobsweg Via Jutlandica – auf Entdeckungstour, weil’s glücklich macht

Es wäre schade, würde man sie „nur“ ablaufen, den nördlichsten aller Jakobswege in Deutschland, die Via Jutlandica. Landschaftlich reizvoll und voller Abwechslung, bietet der Pilgerpfad viel Sehenswertes am Wegesrand. Zugegeben, das kostet ein wenig Zeit, aber hinterlässt wunderbare Spuren.

Auch die Via Jutlandica hat, wie alle Jakobswege, letztendlich das Grab des Heiligen Jakobus im spanischen Santiago de Compostela zum Ziel, lag jedoch lange Zeit abseits der großen Ströme. Eine der Nebenrouten, die jetzt wieder entdeckt werden. Ein Weg mit vielen Juwelen besetzt, die zu entdecken lohnen, vorausgesetzt, man nimmt sich die Zeit dafür. Und wie so oft gibt es mehrere Wege, die zum Ziel führen. Bei der Via Jutlandica ist die Strecke Schleswig, Kiel, Lübeck, der Treffpunkt der Pilger im Mittelalter, die schnellere.

Wenn Zeit keine Rolle spielt, startet man in Krusau an der dänischen Grenze. Wandert auf einem Weg, der auch schleswig-holsteinische Geschichte ist, wie prähistorische Orte auf dem Weg beweisen. Entdeckt das imposante Barockschloss Gottorf, einst Wasserschloss, heute Museum, den Kräuter- und Bibelgarten St. Johannis in Schleswig, den berühmten Bordesholmer Altar im Schleswiger Dom. Pilgert vorbei an Kirchen und Seen, an Wassermühle und Speicher, durchquert furchtlos den „Räuberwald“ auf dem Weg nach Kropp. Und gönnt sich in der ältesten Kirche Schleswig-Holsteins, zwischen Itzehoe und Glückstadt, stille Minuten zum Zwiegespräch. Um sich anschließend auf dem Stördeich vom Wind durchpusten zu lassen. Befreiende Glücksmomente, in jeder Hinsicht.

Jakobs-Pilgerweg Via Jutlandica

Weg 1 Schleswig–Kiel–Lübeck

Weglänge: circa 160 km

Start: Schleswig

Anreise: Schleswig

Abreise: Lübeck

Weg 2 Krusau/Flensburg–Rendsburg–Glückstadt

Weglänge: circa 210 km/9 Etappen

Start: Krusau

Anreise: Flensburg, mit dem Bus weiter nach Krusau

Abreise: Glückstadt

Pilgerherbergen am Weg: ja

Streckeninfo: gut begehbare Wege, teilweise ausgebaute Feld- und Wirtschaftswege

Pilgerherbergen/Übernachtungsverzeichnis als E-Book zum Download

GPS-Tracks über
www.fernwege.de