• 0
Spirituelles Reisen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Kloster Marienstatt

Marienwanderweg – von Kloster Marienthal zur Abtei Marienstatt

Die Wallfahrt auf dem Marienwanderweg von Kloster Marienthal zur Zisterzienserabtei Marienstatt hat eine lange Tradition, auch wenn in der Reformationszeit das Pilgern hier verboten war. Inzwischen ist der Wanderweg zwischen den Klöstern nicht nur am „Großen Wallfahrtstag“ ein beliebter Pilgerpfad in Rheinland-Pfalz.

Es ist nicht zwangsläufig ein Pilgerweg, der zwischen Kloster Marienthal und der Abtei Marienstatt verläuft. Wenngleich die Route durch die abwechslungs- und reizvolle Landschaft des Westerwalds eine besinnliche ist, auch für den, der sich „nur mal“ die Wanderstiefel angezogen hat. Selbst dann, wenn am Tag der auf einem Pestgelübde gründenden „Großen Wallfahrt“, immer am Oktavtag, dem achten Tag nach Fronleichnam, viele Menschen von Marienthal nach Marienstatt auf ihm unterwegs sind. Oder an Christi Himmelfahrt, wenn die Pfarrgemeinde Marienstatt nach Marienthal pilgert. Zwei Wallfahrtsorte, die unübersehbar der Marienverehrung gewidmet sind. In Marienthal soll es ein Hirte gewesen sein, der die Muttergottes in Holz geschnitzt und aufgestellt hat. Das Gnadenbild aus dem 15. Jahrhundert ist heute noch das Ziel der Gläubigen. Einst stand es unter einer Eiche, jetzt hat es seinen Platz in der Nebenkapelle der Marienthaler Kirche. In Marienstatt war es einst ein schlichtes Marienbildnis der Schmerzensmutter, heute suchen Wallfahrer Hilfe und Trost am Vesperbild aus Naturstein. Eine Statue von ergreifend schlichter Schönheit, die gefangen nimmt. Wer mag, kann als „Gast im Kloster“ die Magie, die von ihr ausgeht, länger auf sich wirken lassen.

Marienwanderweg

Weglänge insgesamt: ca. 20 km

Pilgerherbergen am Weg: Gästehaus in der Abtei Marienstatt; Klosterhotel in Marienthal

Start: Kloster Marienthal

Ziel: Zisterzienserabtei Marienstatt

Anreise: ICE-Bahnhof Montabaur, Weiterfahrt mit Regionalbahn nach Hilgenroth und Kloster Marienthal

Abreise: Hachenburg

Streckeninfo: Weg in beiden Richtungen begehbar

Infos zur Geschichte der Wallfahrt, Termine, Wallfahrtsweg als PDF-Datei zum Download unter
www.abtei-marienstatt.de