• 0
Spirituelles Reisen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Michaeliskirche Hamburg

St. Michaelis in Hamburg – die Kirche mit der Kupferhaube

Ihr Turm ist das Wahrzeichen der Stadt und landläufig als „der Michel“ bekannt: Die Kirche St. Michaelis mit ihrer unverwechselbaren Kupferhaube gilt als eine der schönsten Barockkirchen Norddeutschlands. Von ihrem Turm kann man auch bei Nacht die grandiose Aussicht auf die Hansestadt und die Sterne am Himmel genießen.

Er ist nicht der höchste Turm Deutschlands, aber mit 132 Metern stattlich hoch – und glänzt mit einem eigenen Superlativ: der größten Turmuhr Deutschlands. Acht Meter Durchmesser, das kann sich sehen lassen. Auch im Innenraum von St. Michaelis hat man an nichts gespart. Wie man heute noch sehen kann, obwohl die Kirche seit ihrer Gründung um 1600 dreimal abgebrannt ist und im Zweiten Weltkrieg zerbombt wurde.

Kostbarer Marmor setzt den 20 Meter hohen Altar würdig in Szene, auch die Kanzel mit prächtiger Treppe und der Taufstein sind aus schwerem Marmor. Eine Orgelanlage aus fünf Orgeln bedeutender Meister, die wahrlich ihresgleichen sucht, hat ihren Zentralspieltisch auf der Konzertempore. Wie bedeutsam St. Michaelis für die Hamburger ist, zeigt das Senatsgestühl, das sich durch besondere Verzierungen und das Hamburger Wappen an den Bankwangen hervorhebt und die besondere Sitzordnung dokumentiert. Reiche Hamburger haben in der Krypta ihre letzte Ruhe gefunden, darunter so bekannte Namen wie der Musikdirektor Carl Philipp Emanuel Bach. Weite statt Gruftenge genießt man beim Blick vom Turm, nachdem man sportlich 452 Stufen erklommen hat. Oder auch nur 52 und den Rest bequem mit dem Fahrstuhl hinter sich gebracht hat.

Michaeliskirche Hamburg

Öffnungszeiten: November bis April: täglich 9 bis 18 Uhr; Mai bis Oktober: täglich 9 bis 20 Uhr

Eintritt und Kurzführungen: kostenfrei

Nächster ICE-Bahnhof: Hamburg

Führungen für Blinde und Sehbehinderte; Höranlage für Schwerhörige; barrierefreie Zugänge; Turm und Krypta kostenpflichtig

Events

Ohne Zweifel beherbergen die drei Gebäude der Hamburger Kunsthalle eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands: Vielleicht der beste Ort, Zusammenhänge, Entwicklungen und Tendenzen aus sieben Jahrhunderten Kunstgeschichte zu entdecken. Eine ständige Ausstellung von mehr als 700 Werken und wechselnde Präsentationen aus den Sammlungsbeständen geben einen einzigartigen Einblick in die Kunst vom Mittelalter bis heute.

Jede der einzelnen Sammlungen des Hauses ist für sich bedeutend, im Zusammenspiel aber entfalten sie eine unübertreffliche Wirkung. Angefangen bei mittelalterlicher Malerei – mit den Altären von Meister Bertram und Meister Francke – über niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts mit umfangreichen Werkgruppen von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Adolph Menzel und Max Liebermann bis hin zur Klassischen Moderne mit Bildern und Skulpturen von Wilhelm Lehmbruck, Edvard Munch, Emil Nolde, Paul Klee, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann, Lyonel Feininger, George Grosz und Max Ernst. Im Bereich der zeitgenössischen Kunst werden in wechselnden Präsentationen u.a. Georg Baselitz, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Mona Hatoum und Jenny Holzer gezeigt. Das Kupferstichkabinett mit mehr als 120.000 Zeichnungen und Druckgraphiken ist ein eigenes Museum im Museum, und für das „Museum zuhause“ gibt es eine Bildersprechstunde, an der Gemälde auf Leinwand und Holz, Handzeichnungen und Druckgraphik gegen eine geringe Gebühr von einem Wissenschaftler begutachtet werden.

Nächste Termine:

29.03.2019 - 23.06.2019

12.04.2019 - 14.07.2019

10.05.2019 - 22.09.2019

13.08.2019 - 05.01.2020

23.08.2019 - 10.11.2019

Ort der Veranstaltung

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall 1
20095 Hamburg

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Dass Schmidts Tivoli, ebenso wie das nur wenige Schritte entfernte Schmidt Theater, nicht einfach nur in Hamburg zu Hause ist, sondern im Stadtteil St. Pauli, noch genauer auf der Reeperbahn, sagt einiges über die Art dieses Theaterbetriebs aus: Hier geht es eher amüsant zu, gerne auch mit einem Stich ins Frivole.

Der achteckige Zuschauerraum von Schmidts Tivoli erinnert an eine Zirkusarena, das Ambiente ist plüschig – der ideale Rahmen für Musical, Kabarett und Varieté. Spezialität des Hauses sind vor allem deutschsprachige Musicalrevuen, die von der ersten bis zur letzten Note, von der Idee bis zur Aufführung komplett selbst produziert werden.

Nächste Termine:

14.04.2019 - 15.06.2019

20.06.2019 - 18.08.2019

Ort der Veranstaltung

Schmidts TIVOLI
Spielbudenplatz 27
20359 Hamburg
Fon: +49 (0)40 31 77 88 99
info@tivoli.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Es ist das traditionsreichste Tennisturnier Deutschlands: Seit 1892 wird in dem Stadion am Hamburger Rothenbaum aufgeschlagen.

Heute ist das Turnier als einziges in Deutschland Teil der ATP World Tour 500 und eines der 20 größten Tennisturniere weltweit. Illustre Namen wie Rod Laver, Gottfried von Cramm, Budge Patty, Fred Stolle, Tony Roche, Roger Federer und Rafael Nadal finden sich hier auf der Siegerliste.

Nächste Termine:

21.07.2019 - 29.07.2019

Ort der Veranstaltung

Rothenbaum-Stadion
Hallerstraße 89
20149 Hamburg

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen