• 0
Spirituelles Reisen von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Marienbasilika Kevelaer

Marienwallfahrtsort Kevelaer – voller Hoffnung auf die Muttergottes

Ein Bild der Muttergottes ist seit 375 Jahren das Ziel der Gläubigen, der Hoffnung Suchenden: das Marienbild in der kleinen Barockkapelle auf dem Kapellenplatz mitten in Kevelaer. Es hat den Ort am Niederrhein zu einem der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte in Deutschland werden lassen. Ein Treffpunkt für das Gebet und die stille Zwiesprache.

Maria, „Trösterin der Getrübten“, ist Hoffnung und Ziel der knapp eine Million Wallfahrer, die jährlich nach Kevelaer kommen. 2017 feiert der Marienwallfahrtsort ein Jubiläum, denn genau vor 375 Jahren, so die Überlieferung, hatte hier ein Handelsmann, der vor einem Feldkreuz betete, eine Erscheinung. Eine Stimme, die ihn aufforderte, „an dieser Stelle sollst du mir ein Kapellchen bauen“. Als seine Frau in einem Traum in einem Heiligenhäuschen das Bild der Muttergottes sah, das ihr zuvor zum Kauf angeboten worden war, baute der fromme Mann einen Bilderstock, um den später eine kleine Barockkapelle entstehen sollte. Wunderheilungen im 17. und 19. Jahrhundert haben Kevelaer zur Wallfahrtsstätte gemacht, mit großer Wallfahrtskirche, Kreuzweg, zahlreichen Kapellen und eben mit der Gnadenkapelle, erstes Ziel für jeden Gläubigen, der die Stadt besucht.

Wallfahrt ist „Wandel“-fahrt. Ist Hoffnung auf Heilung, oder darauf, in der spirituellen Begegnung an einem heiligen Ort einen inneren Wandel vollziehen zu können. Ist aber auch die Erfahrung, dass Gebete erhört werden, wie in den 1970er Jahren bei einem orthodoxen Griechen geschehen. Mit einem goldenen Medaillon als inbrünstigem Dank und „weil es überall eine Mutter Gottes Maria gibt“, initiierte er den Bau der orthodoxen Johanneskapelle in Kevelaer.

Wallfahrtsort Kevelaer

Anreise: ICE-Bahnhof Düsseldorf, Weiterfahrt nach Kevelaer mit Regionalbahn

Pilgerherbergen: ja

Wallfahrtszeit: das ganze Jahr

Motorradfahrer-Wallfahrt: www.motorrad-wallfahrt.de

Flyer zum Festjahr 2017 (Download), besondere Wallfahrtstage, Wallfahrtstermine, Gottesdienste unter
www.wallfahrt-kevelaer.de