• 0
Freizeitparks von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Miniatur Wunderland Hamburg – Kleine Welt ganz groß

Miniatur Wunderland Hamburg – Kleine Welt ganz groß

Das Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt ist ein einziger Superlativ: Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt schickt seine Besucher auf eine Reise durch Länder und Kontinente, durch naturgetreu nachgebaute Landschaften und Fantasiewelten.

Das Miniatur Wunderland in der Hansestadt präsentiert sich voller großer und kleiner Geschichten, überall gibt es was zu entdecken: Von Hamburg mit seinem Hafen sind es nur wenige Schritte zum Grand Canyon, den ein US-Fernzug über eine riesige Holzbrücke quert. Der Amerika-Abschnitt entführt die Besucher auf eine Rundreise durch die Vereinigten Staaten, von den Everglades über die Zockerstadt Las Vegas bis in die Rocky Mountains. Von dort geht es weiter nach Skandinavien, wo Frachter und Kreuzfahrtschiffe durch 30.000-Liter echtes Wasser fahren und Pipi Langstrumpf ebenso zu Hause ist wie eine Familie von Höhlentrollen. Zu bestaunen gibt es hier auch eine zauberhafte Eislandschaft mit vielen kleinen Details. Die Fantasiestadt Knuffingen ist ein weiteres Highlight: Hier fahren Lastwagen und kleine PKW’s wie von Geisterhand gesteuert durch die kleinen Straßen. Und es gibt noch mehr zu entdecken: ein Rockkonzert, einen Feuerwehreinsatz, ein Liebespaar im Sonnenblumenfeld und sogar das sagenhafte Atlantis. Neben den Alpen, Skandinavien, Amerika und der Schweiz entdecken und bereisen Sie natürlich auch die schöne Hansestadt Hamburg.

Highlight
Miniatur Wunderland Hamburg – Kleine Welt ganz groß

Das Miniatur Wunderland – die größte Eisenbahnmodellanlage der Welt: 2.300m² klimatisierte Ausstellungsfläche, rund 400.000 Figürchen, bewusst in Szene gesetzt, bevölkern derzeit acht verschiedene Landschaften, über 1.300 Züge und ca. 20.000 m Gleis, über 500.000 Lichter, Tag-/Nachtsimulation alle 15 Min., 10.000 fahrende Autos, Flugsimulation, alles gesteuert von über 64 Computern, und immer wieder bieten mittendrin zahlreiche Aussichtspunkte atemberaubende Blicke auf die Anlage. Genießen Sie das Miniaturwunderland im kleinen Kreis und ganz persönlicher Atmosphäre bei Veranstaltungen wie „Nachts im Wunderland“ oder bei den Führungen „Blick hinter die Kulissen“. Dabei entdecken Sie noch mehr Details und erlangen absolutes Insiderwissen. Auch für Rollstuhlfahrer und schwerstbehinderte Menschen besteht auf Anfrage die Möglichkeit, das Miniatur Wunderland exklusiv zu genießen.

Events

Ohne Zweifel beherbergen die drei Gebäude der Hamburger Kunsthalle eine der wichtigsten öffentlichen Kunstsammlungen Deutschlands: Vielleicht der beste Ort, Zusammenhänge, Entwicklungen und Tendenzen aus sieben Jahrhunderten Kunstgeschichte zu entdecken. Eine ständige Ausstellung von mehr als 700 Werken und wechselnde Präsentationen aus den Sammlungsbeständen geben einen einzigartigen Einblick in die Kunst vom Mittelalter bis heute.

Jede der einzelnen Sammlungen des Hauses ist für sich bedeutend, im Zusammenspiel aber entfalten sie eine unübertreffliche Wirkung. Angefangen bei mittelalterlicher Malerei – mit den Altären von Meister Bertram und Meister Francke – über niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts, deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts mit umfangreichen Werkgruppen von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Adolph Menzel und Max Liebermann bis hin zur Klassischen Moderne mit Bildern und Skulpturen von Wilhelm Lehmbruck, Edvard Munch, Emil Nolde, Paul Klee, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann, Lyonel Feininger, George Grosz und Max Ernst. Im Bereich der zeitgenössischen Kunst werden in wechselnden Präsentationen u.a. Georg Baselitz, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Mona Hatoum und Jenny Holzer gezeigt. Das Kupferstichkabinett mit mehr als 120.000 Zeichnungen und Druckgraphiken ist ein eigenes Museum im Museum, und für das „Museum zuhause“ gibt es eine Bildersprechstunde, an der Gemälde auf Leinwand und Holz, Handzeichnungen und Druckgraphik gegen eine geringe Gebühr von einem Wissenschaftler begutachtet werden.

Nächste Termine:

10.05.2019 - 22.09.2019

13.08.2019 - 05.01.2020

23.08.2019 - 10.11.2019

Ort der Veranstaltung

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall 1
20095 Hamburg

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Das Reeperbahn Festival ist Deutschlands größtes Clubfestival und zählt zu den drei wichtigsten Treffpunkten der Musik- und Digitalwirtschaft in Europa.
Die Veranstaltung umfasst etwa 600 Programmpunkte unterschiedlichster Sparten in mehr als 70 Spielstätten auf und rund um die Hamburger Reeperbahn.

Nächste Termine:

18.09.2019 - 21.09.2019

Ort der Veranstaltung

Reeperbahn/ Stadt Hamburg
Reeperbahn 83
20359 Hamburg

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Das Filmfest Hamburg ist ein wirkliches Publikumsfestival: Jedes Jahr im Herbst begeistert es über 40.000 Kinofans in zehn Tagen auf zehn Leinwänden mit rund 140 nationalen und internationalen Spiel- und Dokumentarfilmen. Alle sind Welturaufführung, Europapremieren oder deutsche Erstaufführung. Die meisten Produktionen werden von den Filmemachern persönlich vorgestellt, Diskussion inklusive.

Das Programmspektrum reicht von cineastisch anspruchsvollem Arthouse bis zum erfolgversprechenden Mainstream. Es ist in zehn ständige sowie weitere, jährlich wechselnde Sektionen unterteilt. Stars wie Clint Eastwood, Jodie Foster, Christoph Waltz und Julian Schnabel, Dogma-Gründer Lars von Trier oder die deutsche Regisseure Wim Wenders, Fatih Akin, Andreas Dresen und Tom Tykwer stehen für die künstlerische Bandbreite des Festivals. Zusätzlich richten die Veranstalter ihren Blick auf ganz spezielle Aspekte. So ist die Sektion „Drei Farben Grün“ Themen wie Atomausstieg, neue Energien und der Mobilität von morgen gewidmet; „Nordlichter“ zeigt Spiel- und Dokumentarfilme aus Hamburg und Schleswig Holstein, „Eurovisuell“ stellt Publikumserfolge aus verschiedenen europäischen Ländern vor, und die Reihe „Deluxe“ präsentiert Filmklassiker aus einem jeweils jährlich wechselnden Land. Daneben spielen junge Regisseure und ihre Erstlingswerke traditionell eine bedeutende Rolle, und „Michel“, das Kinder- und Jugend-Filmfest, stellt in Kooperation mit dem Kinderfilmfestival LUCAS aus Frankfurt deutsche und internationale Spiel- und Animationsfilme für die nächste Generation von Kinofans in den Mittelpunkt.

Nächste Termine:

26.09.2019 - 05.10.2019

Ort der Veranstaltung

Festivalzelt und verschiedene Kinos
Allende-Platz 3
20146 Hamburg

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen