• 0
Freizeitparks von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Im Science Center EXPLORA kann man nur noch staunen

Visuelle Phänomene und optische Täuschungen, was auch immer das Auge und das Hirn verwirrt, sind die Spezialität des Science Center EXPLORA Frankfurt. Kinder ab 5 Jahren können mitmachen, spielerisch experimentieren, entdecken, begreifen und verstehen lernen.

Der Mensch ist ein neugieriges Wesen. Kinder stellen Fragen über Fragen und auch Erwachsene versuchen mit Hilfe von Büchern ihr Wissen zu erweitern. So manche Unklarheiten lassen sich im Science Center EXPLORA Frankfurt Museum+Wissenschaft+Technik endlich beseitigen. Es ist ein „Hands-on-Mitmach-Museum“ zu den Themen: Wahrnehmung, Sinnestäuschung, Kunst, Sprache, Mathematik, Physik, Riechen, Tasten, Hören und Fühlen. In dieser einzigartigen Experimentierlandschaft mit Aha-Faktor wecken interaktive Objekte spielerisch die Lust zum Lernen und Verstehen. Beim Thema 3D-Kunst wird der Blick geübt und die Sinne werden getäuscht. Hier können Sie, ausgestattet mit einer speziellen 3D-Brille, eintauchen in die Welt der 3D-Dimension, der optischen Täuschungen und der interaktiven Kunstwerke. Wissenschaft, Technik und Kunst werden hier so spannend präsentiert, dass Sie aus dem Staunen kaum mehr heraus kommen.

Highlight
Im Science Center EXPLORA kann man nur noch staunen

Experimentieren und selbst forschen – neugierig sein und werden – dazu lädt das interaktive Science Center EXPLORA Frankfurt mit visuellen Visionen ein. Holografie, 3D-Kunst, Anaglyphen, Anamorphosen, Vexierbilder, Stereoskopische Kunst, Licht-Polarisation, optische Illusionen, unmögliche mathematische Figuren, invertierte Skulpturen, Spiegel-Tunnel, Zoetrop, DNA-Spirale, Rott’sche Chaos-Pendel, Op-Art, Ames-Room, Lamellen-Bilder, Theremin, olfaktorische Schnüffelboxen, Vektogramme, Tripple-Vision, mathematische Tangram und Puzzle-Tische. Jede Lernstation will erforscht, ausführlich und eingehend studiert werden, bis zur Erleuchtung. Auf 1.000m² werden all diese verblüffenden Werke spannend präsentiert und laden die Besucher dazu ein, zu experimentieren, selbst zu forschen und spielerisch zu verstehen. „Spielt Euch schlau im Science Center EXPLORA“, das fasziniert und begeistert nicht nur Kinder.

Events

Ein bisschen wirkt sie selbst wie in modernes Kunstwerk inmitten der Frankfurter Altstadt: Hell und kantig erstreckt sich die Schirn zwischen dem ehrwürdigen Dom aus rotem Sandstein und dem alten Rathaus der Stadt, dem Römer. Die Ausstellungshalle steht im Zentrum der Stadt – und ist ein wichtiges Zentrum der Frankfurter Kulturlandschaft. Sie ist eine der renommiertesten Ausstellungshäuser Deutschlands und Europas.

Der Name der Halle, Schirn, heißt auf hessisch etwa „Hütte“ oder „Schuppen“, was nicht über die Bedeutung des Hauses hinwegtäuschen kann und darf. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1986 hat die Schirn an die 200 Ausstellungen realisiert. Sie verfügt über keine eigene Sammlung, sondern organisiert befristete Ausstellungen und Projekte zu ausgewählten Themen oder zum Werk einzelner Künstler. Besonders die Übersichtsausstellungen haben zum internationalen Ruf des Hauses beigetragen, etwa zum Wiener Jugendstil, zu Expressionismus, Dada und Surrealismus, zur Geschichte der Fotografie oder zu Themen wie Shopping – Kunst und Konsum oder der visuellen Kunst der Stalinzeit. In großen Einzelausstellungen dagegen wurden Künstler wie Wassily Kandinsky, Marc Chagall, Alberto Giacometti, Frida Kahlo, Bill Viola, Arnold Schönberg, Henri Matisse und Julian Schnabel gewürdigt.

Die Stellungnahme zu aktuellen Themen und Aspekten künstlerischen Schaffens ist so etwas wie das Markenzeichen der Schirn. Sie will dem Besucher nicht nur ein intensives Ausstellungserlebnis vermitteln, sondern ebenso die aktive Teilnahme an der kulturellen Diskussion ermöglichen.

Nächste Termine:

07.06.2019 - 01.09.2019

07.06.2019 - 01.09.2019

19.06.2019 - 08.09.2019

19.06.2019 - 08.09.2019

26.09.2019 - 12.01.2020

26.09.2019 - 12.01.2020

11.10.2019 - 12.01.2020

11.10.2019 - 12.01.2020

13.02.2020 - 24.05.2020

Ort der Veranstaltung

Schirn Kunsthalle
Bendergasse
60311 Frankfurt am Main

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Ein Großteil der Frankfurter Museen reiht sich wie Perlen an einer Schnur am südlichen Mainufer entlang.

Mit Blick auf die Skyline lässt es sich hier hervorragend flanieren - und feiern. In einer einzigartigen Kombination von Kunst und Kultur, Musik und Gastronomie zieht das Museumsuferfest jedes Jahr rund drei Millionen Besucher an. Außergewöhnliche Programme der Museen, Bühnenproduktionen und Kunsthandwerk machen das Fest zu einem der größten europäischen Kulturfestivals.

Nächste Termine:

23.08.2019 - 26.08.2019

Ort der Veranstaltung

Museumsufer
Metzlerpark
60594 Frankfurt am Main

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Die Frankfurter Dippemess kann auf eine Tradition bis ins 14. Jahrhundert zurückblicken. Seinerzeit war die "Maamess", wie sie damals noch genannt wurde, ein mittelalterlicher Verkaufsmarkt für Haushaltswaren. Heute ist die Dippemess Frankfurts größtes Volksfest und findet zweimal im Jahr – einmal im Frühjahr um Ostern und einmal im Herbst Ende September – auf dem Festplatz am Ratsweg in der Nähe des Ostparks statt.

Nächste Termine:

06.09.2019 - 15.09.2019

Ort der Veranstaltung

Festplatz am Ratsweg
Am Bornheimer Hang 4
60386 Frankfurt am Main

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen