• 0
Alle Welterbestätten von A bis Z
Siedlungen der Berliner Moderne

Siedlungen der Berliner Moderne

Als Gegenentwurf zu den düsteren Mietskasernen der Kaiserzeit entstanden zwischen 1913 und 1934 die sechs Siedlungen der Berliner Moderne: „Licht, Luft und Sonne“ für die Bewohner bestimmten die Konzeption. Mit ihren klaren Formen wurden die Siedlungen bestimmend für Architektur und Stadtplanung des 20. Jahrhunderts.

Moderne, helle, freundliche, gut geschnittene und vor allem auch für einfache Menschen bezahlbare Wohnungen mit Küchen, Bädern und Balkonen – das war ein vollkommenes Novum für diese Zeit und ist bis heute modern. Aufgrund des zeitlosen Konzeptes sind die Gartenstadt Falkenberg, die Siedlung Schillerpark, die Wohnstadt Carl Legien, die Großsiedlung Britz – wegen ihres markanten Hauptbaus besser als „Hufeisensiedlung“ bekannt –, die Weiße Stadt und die Großsiedlung Siemensstadt immer noch beliebte Wohnquartiere. Besucher bekommen in Ausstellungshäusern und bei geführten Touren durch die vollständig erhaltenen Anlagen ein authentisches Gefühl für die innovative Wohnkultur. Verantwortlich für die Planung der Siedlungen waren vor allem Bruno Taut und Martin Wagner, beteiligt waren aber auch einige der Stararchitekten ihrer Zeit wie Hans Scharoun, Hugo Häring und Walter Gropius.

Wer die Siedlungen besuchen möchte, sollte etwas Zeit einplanen. Denn sie liegen weit verstreut über das Stadtgebiet von Berlin - ein guter Anlass für eine Stadtrundfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. An der Hufeisensiedlung erwartet Sie im Übrigen noch ein eigenes Highlight: Bruno Taut, der leitende Architekt, baute sich hier sein „Tautes Heim“, ein privates Ferienhaus, das vollkommen renoviert wurde und mit seiner kompletten Inneneinrichtung im Stil der 1920er Jahre zu einer kleinen Zeitreise einlädt.

Reiseinfos & Service

Großsiedlung Siemensstadt:

UNESCO-Welterbe-Informationsbüro mit Café,

Kontakt: http://www.visitberlin.de/de/ort/grosssiedlung-siemensstadt

Großsiedlung Britz – Hufeisensiedlung:

UNESCO-Welterbe-Infostation,

Kontakt: http://www.visitberlin.de/de/ort/grosssiedlung-britz-hufeisensiedlung

Tautes Heim:

Wohnen im UNESCO-Welterbe – das authentisch gestaltete Ferienhaus in der Hufeisensiedlung lässt das Wohngefühl der 20er und 30er Jahre wieder aufleben,

Kontakt: www.tautes-heim.de

Führungen

www.ticket-b.de

Kontakt:

www.welterbesiedlungen-berlin.de

Siedlungen der Berliner Moderne ist Bestandteil der UNESCO-Route „Visionäre und Vordenker“, weitere Stationen sind:

UNESCO-Welterben:

Weitere sehenswerte Städte:
Zur Übersicht Route „Visionäre und Vordenker“
Events

Der Palast ist mit Abstand das meistbesuchte Theater Berlins. Auf der größten Theaterbühne der Welt erleben jährlich über eine halbe Million Gäste feinstes modernes Show-Entertainment. Mit über 100 Künstlern inszeniert das letzte Prachtbauwerk der DDR die größten Revue-Shows der Welt.

 

VIVID ist eine Liebeserklärung an das Leben. Mit mehr als 100 atemberaubenden Künstlerinnen und Künstlern auf der größten Theaterbühne der Welt. Ein Produktionsbudget von 12 Millionen Euro für spektakuläre Kostüme und Bühnenbilder von beispielloser Größe. Ein Kaleidoskop der körperlichen Perfektion und herausragender künstlerischer Leistungen, das Tränen der Freude hervorrufen kann. Begleiten Sie R'eye auf ihrer hypersinnliche Identitätssuche und gönnen Sie Ihren Augen eine spektakuläre Vielfalt.

Nächste Termine:

27.09.2018 - 01.07.2020

Ort der Veranstaltung

Friedrichstadt-Palast
Friedrichstr. 107
10117 Berlin
Fon: +49 30 2326 2326
tickets@palast.berlin
www.palast.berlin

Kontakt

Friedrichstadt-Palast
Friedrichstr. 107
10117 Berlin
Fon: +49 30 2326 2326
tickets@palast.berlin
http://www.palast.berlin

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

In der Berlinischen Galerie werden vom 6.9.2019–27.1.2020 Bauhaus-Originale und zeitgenössische Positionen gezeigt.

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses zeigt die Ausstellung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in der Berlinischen Galerie berühmte, bekannte und vergessene Bauhaus-Originale und erzählt die Geschichte hinter den Objekten. „original bauhaus“ beleuchtet anhand von rund 700 Exponaten wie Unikat und Serie, Remake und Original in der Geschichte des Bauhauses unzertrennlich verbunden sind. Ausgehend von 14 Schlüsselobjekten entfaltet die Ausstellung 14 Fallgeschichten.

Nächste Termine:

06.09.2019 - 27.01.2020

Ort der Veranstaltung

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin
Fon: +49 (0)30-789 02-600
Fax: +49 (0)30-789 02-700
bg@berlinischegalerie.de
berlinischegalerie.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Seit 22 Jahren entführt "Stars in Concert" das Publikum in die glitzernde Welt des Showbusiness. Dabei spielt die Show mit der perfekten Täuschung: Die weltbesten Doppelgänger bringen Legenden der Musikgeschichte wie Elvis, Freddie Mercury oder Whitney Houston bis hin zu Madonna und Amy Winehouse live auf die Bühne

Nächste Termine:

11.09.2019 - 24.11.2019

von 20:00 bis 19:15

Ort der Veranstaltung

Estrel Showtheater Berlin
Sonnenallee 225
12057 Berlin
Fon: 030 6831 6831
ticket@estrel.com
www.stars-in-concert.de

Kontakt

Stars in Concert
Sonnenallee 225
12057 Berlin
Fon: 030 68316831
ticket@estrel.com
https://www.stars-in-concert.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen