8. Tag des barrierefreien Tourismus auf der ITB,
am 8. März 2019 im CityCube Berlin

Am Freitag, dem 8. März 2019, fand zusätzlich zum ITB Kongress der „8. Tag des barrierefreien Tourismus“ von 10.30 bis 15.00 Uhr statt. Das Schwerpunktthema lautete „Zielgruppenspezifische Angebote und darüber hinaus“.

Oberthema der Veranstaltung
„Barrierefreier Aktivurlaub / Barrierefreiheit im ländlichen Raum“

Wie kann in touristischen Angeboten auf die verschiedenen Bedürfnisse von Urlaubern mit Beeinträchtigung eingegangen werden? Welche attraktiven Möglichkeiten bestehen bereits für die verschiedenen Zielgruppen barrierefreier Angebote? Und wie sehen die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für touristische Anbieter und DMOs aus?

Umfassend und praxisnah setzten sich die Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln in einer Podiumsdiskussion und Fachvorträgen mit diesen Fragestellungen auseinander.

Beim „8. Tag des barrierefreien Tourismus“ begrüßten die Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. (DZT) und ihr Kooperationspartner „Tourismus für Alle Deutschland e. V. (NatKo)“ erneut rund 200 Besucher, darunter Vertreter aus Politik, der internationalen Reiseindustrie, DMOs, Verbände und Hochschulen sowie Experten und Journalisten.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Umsetzung erfolgte mit Unterstützung durch den Länderarbeitskreis „Tourismus für Alle“, die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen - Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ und die Messe Berlin.


Das Programm “Tag des barrierefreien Tourismus”, 08.03.2019 im CityCube Berlin

Moderation

Andreas Stopp, Deutschlandfunk, Wissenschaft und Bildung, stellvertr. Abteilungsleitung

10:30-10:35 Uhr
Eröffnung

Olaf Schlieper, Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Innovationsmanager
mp3

10:35-10:45 Uhr
Grußwort

Alexander Stedtfeld, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Regierungsdirektor, Referat VIIA4, Tourismuspolitik
mp3

10:45-10:55 Uhr
Grußwort

Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
mp3

10:55-11:10 Uhr
Keynote

Victor Calise, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt New York, USA
mp3
pdf

11:10-12:10 Uhr
Podiumsdiskussion

mp3

Carola Heimann, „Netzwerk Hören“ Saarland, Projektleiterin

Dr. Heidrun Mollenkopf, BAGSO e.V., Vorstandsmitglied

Axel Biermann, Römer-Lippe-Route, Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH

Stephan de Haar, Autostadt Wolfsburg, Leiter Besucher Service

Victor Calise, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt New York, USA

Damiano La Rocca, Seable Ltd., Gründer und Geschäftsführer

Hanna Ursin, BSK-Reisen GmbH, Geschäftsführung

12:10-12:45 Uhr
PAUSE mit Networking

Gelegenheit zu Expertengesprächen

12:45-13:00 Uhr
Vortrag

Freiraum für Alle: Barrierefreie Gesundheitsangebote für Gäste und Bürger/innen

Thomas Görtz, Freizeitzentrum Xanten, Bürgermeister der Stadt Xanten und Geschäftsführer der Freizeitzentrum Xanten GmbH
pdf
mp3

13:00-13:15 Uhr
Vortrag

Park der Gärten: Die Gartenschau in Bad Zwischenahn - Ein Ausflugsziel für alle stellt sich vor

Christian Wandscher, Park der Gärten Ostfriesland, Geschäftsführer
mp3
pdf

13:15-13:30 Uhr
Vortrag

Hambacher Schloss - Demokratiegeschichte und Kultur für Alle

Ulrike Dittrich, Stiftung Hambacher Schloss, Geschäftsführende Schlossmanagerin
mp3
pdf

13:30-13:45 Uhr
Vortrag

Möglichkeiten und Nutzen der neuen „Reisen für Alle-Datenbank“ für Gäste und Anbieter

Rolf Schrader, Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT), Geschäftsführer
mp3
pdf

13:45-14:00 Uhr
Schlusswort

Andreas Kammerbauer, Vertreter der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten und Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo)
mp3

Networking

Gelegenheit zu Expertengesprächen

14:30-15:00 Uhr
Preisverleihung

Verleihung des Columbus-Ehrenpreises 2019 der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) an Karl Bock, Geschäftsführer von Runa Reisen
mp3

Die Referenten des „Tag des barrierefreien Tourismus“ 2019

Die Veranstaltung bot hochkarätige Experten aus den Bereichen Politik, Tourismus, Verbänden und Fachorganisationen. In Präsentationen und Diskussionen gaben Sie wertvolle Impulse zum barrierefreien Tourismus und standen in den Pausen auch für den direkten Austausch zur Verfügung.

Übersicht der Referenten.

Olaf Schlieper
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Innovationsmanager
Thomas Bareiß
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus
Jürgen Dusel
Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Victor Calise
Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt New York, USA
Carola Heimann
„Netzwerk Hören“ Saarland, Projektleiterin
Dr. Heidrun Mollenkopf
BAGSO e.V., Vorstandsmitglied
Axel Biermann
Römer-Lippe-Route, Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH
Stephan de Haar
Autostadt Wolfsburg, Leiter Besucher Service
Damiano La Rocca
Seable Ltd., Gründer und Geschäftsführer
Hanna Ursin
BSK-Reisen GmbH, Geschäftsführung
Thomas Görtz
Freizeitzentrum Xanten, Bürgermeister der Stadt Xanten und Geschäftsführer der Freizeitzentrum Xanten GmbH seitens des Gesellschafters Stadt Xanten
Christian Wandscher
Park der Gärten Ostfriesland, Geschäftsführer
Ulrike Dittrich
Stiftung Hambacher Schloss, Geschäftsführende Schlossmanagerin
Rolf Schrader
Deutsches Seminar für Tourismus, Geschäftsführer
Andreas Kammerbauer
Vertreter der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten und Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo)

Anreise & Service

Zugang zum Veranstaltungsort

Der 8. Tag des barrierefreien Tourismus findet im CityCube im Raum A7 statt. Der CityCube wurde im Mai 2014 als neue, multifunktionale Messe, Kongress- und Eventarena eingeweiht.

Die Halle A (Level 1 des CityCubes) ist stufenlos (teilweise über Aufzüge) über die Eingänge „Messedamm“, „Jafféstraße“, den Innenbereich des Messegeländes und einen Übergang von Halle 7 erreichbar. Der Veranstaltungsraum A7 befindet sich in der Mitte der CityCube.

Für die Anreise stehen auf dem Parkplatz vor dem CityCube (Messedamm) 20 Behinderten-PKW-Stellplätze zur Verfügung. Weiterhin ist die S-Bahnhaltestelle „Messe-Süd“ in unmittelbarer Nähe.

Der Zugang zum CityCube Berlin und zum Tag des barrierefreien Tourismus ist kostenfrei.

Falls Sie zusätzlich die ITB Messe besuchen möchten, benötigen Sie einen Fachbesucherausweis (kostenpflichtig).

Menschen mit einer Behinderung müssen für den Besuch der ITB Messe ebenfalls ein Ticket erwerben. Eine Begleitperson erhält freien Eintritt.


Barrierefreie Veranstaltung

Da es sich um eine barrierefreie Veranstaltung handelt, werden Gebärdensprach-, Simultan- und Schriftdolmetscher eingesetzt. Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch (mit Simultanübersetzung). Die Simultanübersetzungen können über Kopfhörer abgehört werden, die kostenfrei am Eingang ausliegen.

Es sind ausreichend Stellplätze für Rollstuhlfahrer vorhanden. In direkter Nähe zum Raum A7 befinden sich zwei barrierefreie WC-Anlagen.

Assistenzhunde sind erlaubt, solange der Hundehalter eine Bescheinigung des Hundes mitführt.


Catering

Im Eingangsbereich „Messedamm“ wird ein mobiler Imbiss mit herzhaften Snacks, Gebäck und Getränken angeboten. Dieser Bereich ist über Aufzüge und Rolltreppen in wenigen Minuten erreichbar (siehe Orientungsplan).


Downloads

Alle Vorträge der Veranstaltung finden Sie hier als PDF oder Audio-Datei (MP3) zum Download.

Christian Wandscher, Park der Gärten Ostfriesland, Geschäftsführer
pdf

Victor Calise, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt New York, USA
pdf

Rolf Schrader, Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT), Geschäftsführer
pdf

Thomas Görtz, Freizeitzentrum Xanten, Bürgermeister der Stadt Xanten und Geschäftsführer der Freizeitzentrum Xanten GmbH
pdf

Ulrike Dittrich, Stiftung Hambacher Schloss, Geschäftsführende Schlossmanagerin
pdf

Rückblick: 09. März 2018 Tag des barrierefreien Tourismus, ITB Berlinmehr »


Mit freundlicher Unterstützung von

Logo der ITB Berlin - Weltweit größte Reisemesse

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: