Erleben & Genießen

So schmeckt Deutschland

Wirsberg: Posthotel Alexander Herrmann mit 2 Sterne-Restaurant ©DZT (Jens Wegener)

Gehen Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Deutschlands schöne Regionen und Landstriche. Sie werden staunen, welche Vielfalt Ihnen an Gaumenfreuden und Geschmackserlebnissen geboten wird.

In allen Regionen Deutschlands gibt es sie: Die einheimisch verwurzelte Küche mit ihren seit Jahrhunderten überlieferten Rezepten. Und weil sich Deutschland zwischen Meer und Alpen überall anders präsentiert, entdeckt, wer durch das Land reist, eine wunderbare geschmackliche Vielfalt. Dabei ist die traditionelle Küche immer auch stark von den Jahreszeiten geprägt. Kein Wunder: Gekocht wurde und wird mit regionalen Zutaten und dem, was auf heimischen Äckern wächst oder die Natur bietet. Dabei ist Nachhaltigkeit längst ein Schlüsselwort. Die Zutaten kommen überwiegend aus regionalem und zunehmend auch aus ökologischem Anbau. Was man übrigens schmeckt. Schön ist dabei auch, dass jede Gegend eine Geschichte zu ihrer Küche erzählen kann. Ganz egal, ob es sich dabei um den norddeutschen Labskaus handelt, den sächsischen Christstollen, die hessische Grüne Soße oder den Obatzda aus Bayern. Als Besucher in den Genuss dieser herrlich traditionellen und im besten Sinne bodenständigen Küche zu kommen, ist übrigens ein Kinderspiel: Urige Kneipen, Gast- und Wirtshäuser oder traditionelle Lokale haben die typischen Gerichte fast alle auf ihrer Speisekarte. Und mancherorts gibt es sogar einen heimlichen Wettbewerb darüber, wer die traditionellen Gerichte besser zubereitet. Gut für Sie, der Deutschland so nicht nur mit den Augen, sondern gleich auch mit dem Gaumen entdecken kann.

Aachener Printen

Aal

Absinth 66

Ahle Wurscht

Altbier

Apfelwein

Baumkuchen

Besenwirtschaften

Bier

Brezel

Currywurst

Döner in Berlin