• © LTM-Teresa Muus - Teresa Muus

Geteilte Stadt - Sonderausstellung im Willy-Brandt-Haus Lübeck

Als wir noch jung waren, war Deutschland geteilt: Es gab eine undurchlässige Grenze zwischen Ost und West und zwei völlig verschiedene Gesellschaftssysteme. Vieles im Alltag der Menschen entwickelte sich unterschiedlich und immer wieder gab es sehr kritische politische Situationen.
Diese Geschichte zeigt das Willy-Brandt-Haus in Kooperation mit dem Miniaturwunderland Hamburg. Es ist eine Sonderausstellung der besonderen Art: Sieben Dioramen verdeutlichen am Beispiel einer fiktiven Berliner Straßenkreuzung die dramatischen Auswirkungen der internationalen Politik auf den Alltag der Menschen in Ost und West: Manchmal augenzwinkernd, aber nie die Monstrosität der menschenverachtenden Mauer aus dem Blick verlierend.

Weitere Informationen

Nächste Termine:

01.02.2019 - 31.03.2019

Öffnungszeiten Willy Brandt Haus: 11 bis 18 Uhr

Ort der Veranstaltung

Willy Brandt Haus Lübeck
Königstraße 21
23552 Lübeck

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.