Traditionelle Masken in Deutschland: zwischen Brauchtum und Grusel

Deutschland ist ein traditionsreiches Land, in dem viele Bräuche und Mythen gepflegt werden. Besonders im südlichsten Bundesland Bayern gibt es eine Reihe von Überlieferungen, die man noch heute mit großer Sorgfalt bewahrt. Eine besondere Tradition sind die Krampusläufe. Was das ist? Stellen Sie sich Halloween in der Mitte des 17. Jahrhunderts vor. Aufwändige Verkleidungen mit prächtigen Holzmasken, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Gänsehaut ist garantiert

Blicken wir auf die bayerische Oberpfalz. Hier hat sich Timm Buckley auf das Herstellen und Restaurieren dieser aufwändigen Masken spezialisiert. Er selbst ist als Krampus aktiv und zieht in den Rauhnächten zwischen Weihnachten und Anfang Januar mit anderen Schreckensgestalten fröhlich lärmend von Haus zu Haus, um die Dämonen des Winters zu bannen. Zur Freude von Timm reisen immer mehr Zuschauer an, um sich dieses sehenswerte Spektakel anzuschauen. Und wie lang ist es her, dass es Ihnen den Atem verschlagen hat? Wenn Sie in der Region sind, sollten Sie sich in jedem Fall nach diese Holzmasken, die Sie so schnell nicht mehr vergessen werden, erkundigen.

Bräuche in Deutschland: regional und original

In Deutschland gibt es viele traditionelle Bräuche und Feste. Doch die meisten alten Traditionen haben einen regionalen Ursprung. Um diese zu bewahren, wurden sie über Generationen mit viel Liebe und Leidenschaft gepflegt. Falls Sie die Möglichkeit haben, schauen Sie sich dieses Kulturerbe mit eigenen Augen an.

Entdecke weitere Highlights in Deutschland

Deutschland, im Herzen Europas gelegen, bietet unendlich viel zu entdecken. Wir waren für Sie unterwegs und haben unsere Erlebnisse zusammengefasst – als perfekte Vorbereitung für Ihren nächsten Besuch in Deutschland.