Echte Stralsunder Originale

Hoch im Nordosten Deutschlands, wo die Wellen der Ostsee auf das Land peitschen, genau dort können Sie ein Stück deutscher Braukultur entdecken. Seit mehr als 800 Jahren versteht man sich in dieser Region auf das Brauen ganz spezieller Bierspezialitäten. Ein Beispiel dafür ist die Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund. Noch immer liegt hier der Fokus auf den Werten und der Rezeptur der ursprünglichen Hopfen-Spezialitäten, die schon im 13. Jahrhundert per Schiff in die ganze Welt exportiert wurden.

So schmeckt deutsches Weltmeisterbier

Die alten Backsteingebäude auf dem Gelände der ehemaligen Stralsunder Vereinsbrauerei versprühen das rustikale Flair vergangener Tage. Und noch heute knüpft die Braumanufaktur Störtebeker an überlieferte Traditionen an. Eines ist klar: An einer Brauereiführung werden nicht nur Fans des goldenen Hopfensaftes ihre helle Freude haben. Übrigens, probieren Sie unbedingt das Roggen-Weizen. 2014 wurde es mit dem World Beer Cup als bestes dunkles Weizenbier ausgezeichnet.

Bierbrauch in Deutschland

Deutsches Bier unterliegt einem sogenannten Reinheitsgebot. Dies besagt, dass Bier nur aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser hergestellt werden darf. Dieses Gebot hat seit 1516 Bestand und wird vom Großteil der deutschen Brauereien angewandt.

Entdecke weitere Highlights in Deutschland

Deutschland, im Herzen Europas gelegen, bietet unendlich viel zu entdecken. Wir waren für Sie unterwegs und haben unsere Erlebnisse zusammengefasst – als perfekte Vorbereitung für Ihren nächsten Besuch in Deutschland.