Porsche Museum Stuttgart – die hohe Kunst der Automobilität

Off the beaten track

Schönstedt: Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich, Thüringer Tourismus GmbH
Dem Urwald aufs Dach steigen - Nationalpark Hainich

Hier oben ist alles anders. Der Klang der Vogelstimmen ist gewaltiger, Luft und Licht sind reiner, die Blätter zarter, der Himmel näher. Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich führt mitten durchs Blattwerk stattlicher Laubbäume bis über ihre Wipfel. Behutsam gibt der hölzerne Weg das Geheimnis der sonst unerreichbaren Baumgiganten preis.

Limburg: Blick über die Lahn auf den Limburger Dom
Wasserwandern auf der Lahn

Das Lahntal befindet sich im Herzen Deutschlands. Entschleunigen Sie per Kanu auf der wildromantischen Lahn. Entdecken Sie die Schönheiten, die hinter jeder Flussbiegung warten, wie die Goethestadt Wetzlar, das märchenhafte Schloss Braunfels oder das hoch über der Lahn thronende barocke Residenzschloss Weilburg.

Marburg: Marktplatz in der Dämmerung
Wo Märchen wahr werden - Deutsche Märchenstraße

Willkommen im Heimatland der Feen und Prinzen, von Dornröschen, Schneewittchen, Rotkäppchen und Aschenputtel. Reisen Sie durch die verwunschene Welt der Grimm‘schen Märchen auf der Deutschen Märchenstraße.

Deutsche Märchenstraße

Harz: Schmalspurbahn mit Dampflokomotive, Harzquerbahn, Brockenbahn
Unter Dampf auf den Brocken - Brockenbahn

Eine Fahrt mit der historischen Dampflok auf den Brocken gehört zu den absoluten Highlights des Harz-Urlaubs. Sie bietet nicht nur ein einmaliges Eisenbahn-Erlebnis, sondern auch die einfachste Möglichkeit, den höchsten Berg des Harzes zu erklimmen.

Dinkelsbühl: Rothenburger Tor und Weiher
Fast wie im Mittelalter - Dinkelsbühl

Dinkelsbühl hat eine der schönsten historischen Altstädte Deutschlands und ist eine Sehenswürdigkeit an sich. Prächtige Patrizierbauten sind von einer komplett erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und die hübschen Gassen laden zum Bummeln ein.

Hallig Hooge: Radfahren entlang des Wattenmeeres
Die Halligen - Wind, Wellen, Meer

Radfahren, Wattwandern und Teetrinken sind die beliebtesten Aktivitäten von Hallig-Touristen. Mitten im Wattenmeer trotzen die Halligen (kleine Inseln) und ihre Bewohner seit Jahrhunderten dem Wind, dem Wetter und dem Meer. Sie bieten allen Ruhesuchenden erholsame Einsamkeit.

Sankt Goarshausen: UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal, Burg Katz
Pure Wanderlust am Rheinsteig

Schon seit Jahrhunderten ist der Rhein, den die Deutschen liebevoll "Vater Rhein" nennen, ein Mythos. Der Fluss, die Burgruinen und die Felsen inspirierten Generationen von Malern und Dichtern zu romantischen Kunstwerken. Auf rund 320 Kilometern schlängelt sich der Rheinsteig vielseitig und atemberaubend durch die sagenhaft schöne Landschaft.

Wandern am Rheinsteig

Lausitz: Pritzen Findling im Lausitzer Seenland
Lausitzer Seenland

Zwischen Berlin und Dresden entsteht momentan Europas größte künstlich angelegte Seenlandschaft – das Lausitzer Seenland mit azurblauem Wasser. Viele der Seen sind durch Kanäle miteinander verbunden und können per Kanu oder Boot erkundet werden. Rund um die Seen existieren eine Vielzahl an Rad- und Wanderwegen.

Leben am Wasser - Oderbruch

Das Oderbruch am östlichen Rand Brandenburgs fasziniert Ausflügler mit einer unvergleichlich weiten Landschaft, die viel Raum zum Durchatmen lässt. Stille Wiesen, wunderschöne Alleen und die stete Nähe zum Oder-Fluss machen den besonderen Reiz dieser Region aus.

Papenburg: Schiff im Seehafen
Venedig des Nordens - Papenburg

Papenburg wird auch wegen der vielen Brücken, die sich in der Stadt wiederfinden, das „Venedig“ des Nordens genannt. Quer durch die Stadt finden sich insgesamt mehr als 40 Kilometer Kanäle. In den Gewässern selbst sind eindrucksvolle Zeugen der Seefahrergeschichte zu entdecken.

Uhldingen: Prähistorische Pfahlbauten, Freilichtmuseum, Luftbild
Auf den Spuren der Steinzeit - Pfahlbaumuseum

Das Pfahlbaumuseum liegt in Uhldingen-Mühlhofen direkt am Bodensee. Das 1922 eröffnete archäologische Museum zeigt Rekonstruktionen von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit. Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen ist eines der größten Freilichtmuseen Europas und gehört zum UNESCO Welterbe.

Völklingen: UNESCO Welterbe Völklinger Hütte
Eisenwerk Völklinger Hütte

Die Völklinger Hütte ist ein weltweit bedeutendes Industriedenkmal. 1994 wurde die Völklinger Hütte als erste Industrieanlage aus der Blütezeit der Hochindustrialisierung von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der hierdurch führende Rundweg mit 7.000 Metern gut beschilderten Wegen dauert zwei bis drei Stunden.

Ivenack: Ivenacker Eichen
Jahrtausendalte Zeitzeugen - Ivenacker Eichen

Als erstes Nationales Naturmonument sind die (1000-jährigen) Ivenacker Eichen eine kultur- und naturhistorische Besonderheit, die ihresgleichen sucht. Sie gehören zu den ältesten Bäumen Deutschlands und besitzen eine besondere Symbolkraft. Die mächtigste der alten Eichen gilt mit 140 Kubikmetern als volumenreichste Eiche in Europa.

Simmerath: Herbst am Rursee am Nationalpark Eifel
Nach den Sternen greifen - Eifelpark

An vielen Orten ist es nicht mehr möglich, Sterne und Sternbilder richtig zu erleben. Der Eifel-Nationalpark ist eine Ausnahme im dicht besiedelten Land Nordrhein-Westfalen: 2014 wurde der Nationalpark von der International Dark Sky Association (IDA) als Internationaler Dark Sky Park in Deutschland zertifiziert.

Hamburg: Landungsbrücken und Hafen in St. Pauli
Hamburger Hafen entdecken – Fähre 62

Mit der Fähre Nummer 62 können Besucher eine fast kostenlose Stadtrundfahrt auf dem Wasser unternehmen. Mit einem Ticket der öffentlichen Verkehrsbetriebe schippert man über die Elbe und genießt dabei das Hafenpanorama, das es sonst nur auf einer professionell begleiteten Hafenrundfahrt zu sehen gibt.

Berlin: Fahrradfahrer am Tempelhof
Picknickwiese - Flughafen Tempelhof

Ursprünglich war das Tempelhofer Feld Berlin ein Parade- und Exerzierplatz. Anfang der 1920er Jahre entstand dort der Flughafen Tempelhof. Heute bietet das Areal eine sechs Kilometer Fahrrad-, Skater- und Joggerstrecke, zweieinhalb Hektar Grillfläche, eine rund vier Hektar große Hundewiese sowie einen riesigen Picknick-Bereich.