Natur & Aktiv

EmsRadweg – von der Senne bis zur Nordsee

Lingen: Marktplatz ©Lingen Wirtschaft&Tourismus GmbH (Simon Clemens, Matthias Horn)

Der EmsRadweg folgt Deutschlands kleinstem Strom von den Quellen am Fuße des Teutoburger Waldes bis zur Nordsee. Es ist schön zu beobachten, wie die Ems vom schmalen Flüsschen zum stattlichen Strom wird.

Fluss und Radroute schlängeln sich zunächst durch das Paderborner Land und den Kreis Gütersloh, zwei der fünf Regionen, die man auf der Route durchfährt. Sanddünen, Kiefernwälder und Feuchtwiesen prägen die Landschaft am Oberlauf ebenso wie Städte mit typischen Fachwerkhäusern. Entlang der Emsauen verläuft die sehr ebene Route durchs Münsterland mit märchenhaften Wasserschlössern. Nach den ausgedehnten Moor- und Heidegebieten in den Emsauen wird es maritim: Häfen, Schleusen , Wehre und die historische Fähre in Ditzum finden sich hier. Am Ende wartet bei Emden die Flussmündung in die Nordsee als letzter Höhepunkt dieser Reise.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden