Natur & Aktiv

Isarradweg – vom Alpenpark Karwendel bis zur Donau

Deggendorf: Mündung der Isar in die Donau ©Landsratamt Deggendorf (Christian Schreiner)

Gruß aus dem Nachbarland: Aus Österreich kommt die Isar nach Deutschland und erfreut Radwanderer mit Aussichten auf die Bergwelt, Auenlandschaften und Bilderbuch-Dörfer mit verzierten Bauernhäusern.

Die Isar entspringt in Tirol und fließt dann durch den bayerischen Alpenpark Karwendel mit seinen schroffen Felsen, Almwiesen und Bauernhäusern. Die Orte hier vermitteln mit Biergärten und bemalten Fassaden viel oberbayerisches Flair; ein Zwischenstopp bietet sich in Freising an, der ältesten Stadt an der Isar. Dazu kommen kulturelle Kleinode wie das Holzrelief in der St.-Johannes-Kirche in Fischbach oder mittelalterliche Altstädte. Ein Stopp in München lohnt sich immer, bevor es in die mystisch-fantastische Auenlandschaft des Isarmündungsgebiets geht: ein Paradies, wie es nur noch wenige gibt.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden