Natur & Aktiv

Saaleradweg – romantische Burgen, Natur und Wein

UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom ©DZT (Francesco Carovillano)

Aus dem Fichtelgebirge heraus fließt die Saale Richtung Elbe, gesäumt von burgengespickten Hügeln und Bergen, dörflicher Geruhsamkeit und städtischem Treiben. Der Saaleradweg bietet 403 spannende Kilometer.

Seit mehr als 25 Jahren verbindet der Saaleradweg nun die drei Bundesländer Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt und ist damit ein echtes Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Viele Kilometer windet sich der Fluss durch bergige, von Schlössern und Burgen gekrönte Landschaften mit Wäldern, Schluchten, Stauseen und einigen steilen Höhenunterschieden. Doch die Tropfsteinhöhlen bei Saalfeld oder die alte Universitätsstadt Jena lohnen jede Anstrengung. Genießer freuen sich auf die Saale-Unstrut-Tropfen rund um Naumburg. Weiter durch Wiesen und Auenwälder fließt die Saale, bevor sie bei Barby in die Elbe fließt.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden