Sorbische Trachten – Haute Couture mit Tradition
  • Eifeler Döppekuchen
    Eifeler Döppekuchen ©Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Tradition & Brauchtum von A bis Z

Der Eifeler Döppekooche

Der Döppekuchen ist ein typisches Produkt aus der Eifel. Das Grundrezept beinhaltet, ebenso wie Kartoffelpuffer, geriebene Kartoffeln, Speck und Zwiebeln. Deutschlandweit kamen allerdings die Bewohner der Eifel als erste auf die Idee, das zeitaufwendige Braten des Pufferteigs zu umgehen. Sie füllen den Teig in einen gusseisernen Topf („Döppe“) und backen diesen im Ofen als Kuchen (Kooche).

Regionale Highlights

Deutschland inspiriert

Mehr zum Bild

zurück zu Tradition & Brauchtum

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: