Johannes Gutenberg - Mann des Millenniums
  • München
    München ©München Tourismus/Christl Reiter

Ein kühler Kopf - Carl von Linde

1876 erfand der Ingenieur Carl von Linde in München ein neues Kältetechnikverfahren, über das sich besonders die Brauer freuten: Bis dahin hatten sie das komplizierte Brauverfahren mit Natureis kühlen müssen. Aber auch künstliche Schlittschuhbahnen und später Haushaltskühlschränke verdankt die Welt von Lindes Erfindergeist. Übrigens: Auch an der neusten Entwicklung der Kühltechnik sind deutsche Ingenieure beteiligt: 1992 wurde der erste FCKW-freie Kühlschank in Sachsen entwickelt. Einen Überblick über technische Erfindungen und ihre Geschichte gibt das Deutsche Museum in München.

Regionale Highlights

Deutschland inspiriert

Mehr zum Bild

zurück zu Erfindungen

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: