Sorbische Trachten – Haute Couture mit Tradition
  • Der erste MP3-Player
    Der erste MP3-Player ©Deutsches Museum
Tradition & Brauchtum von A bis Z

MP3 – Weniger ist mehr

Jeder hört Musik. Musikdateien in CD-Qualität verbrauchen jedoch sehr viel Speicherplatz. So begann der Elektrotechnik-Ingenieur Karlheinz Brandenburg in den 1990ern mit der Forschung nach einer Möglichkeit, Audiodateien ohne Qualitätsverlust zu verkleinern. Heraus kam: das MP3-Format. Hierbei wurden überflüssige Frequenzen, die das menschliche Gehör nicht wahrnehmen kann, entfernt. Die komprimierte Datei ist fast zwölfmal kleiner als die Ausgangsdatei und der Qualitätsunterschied ist für normale Ohren praktisch nicht wahrnehmbar.

Regionale Highlights

Deutschland inspiriert

Mehr zum Bild

zurück zu Tradition & Brauchtum

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: