Embrace German Nature

Natur und Erholung sind fest im Markenkern des Reiselands Deutschland verankert. Das spiegelt sich in einem außergewöhnlich breiten Angebot für Urlaub in intakten Naturlandschaften wider. Deutschland konnte sich auch 2019 als Naturreiseziel auf Platz 2 bei den weltweiten Reisen der Europäer platzieren.

Die Kampagne Embrace German Nature zielt auf die Vermarktung der einmaligen Naturlandschaften in Deutschland, um naturliebende, freizeitaffine Reisende für den vielfältigen, geschützten Naturraum Deutschlands zu begeistern. Dabei werden einzigartigen Naturschönheiten des Reiselands Deutschland als Protagonisten in den Mittelpunkt gerückt und behutsam Akzente gesetzt, um Overtourism in besonders sensiblen Regionen entgegenzusteuern und dort zu beleben, wo es in der Post-Corona-Zeit einer Intensivierung bedarf. Die Vermarktung authentischer, individueller Erlebnisse der landschaftlichen Höhepunkte steht ebenso im Fokus wie das Entdecken nahezu unentdeckter Kleinode.

Ausspielungszeitraum und Schwerpunktmärkte der DZT:

Neun Märkte für das Thema Natur & Erholung:

Top 4 DZT A-Märkte: Belgien, Niederlande, Österreich und die Schweiz

Top 5 DZT B-Märkte: Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und UK

Auf Wunsch des Partners kann auch eine Marktauswahl vorgenommen werden.

1 Flight: 6 Wochen von April – Mai 2022* (*Termin unter Vorbehalt

Weitere Informationen finden Sie in unserem Sales Folder.

Sales Folder Embrace German Nature

Marktspezifische Angebote

  • Finden Sie hier unsere marktspezifischen Angebote zu unserer marktübergreifenden Kommunikationskampagne Embrace German Nature.
    Sie finden eine breite Auswahl an Maßnahmen, von Awareness Kampagnen, über B2C Events, bis hin zu Content Marketing Kampagnen.
  • Klicken Sie sich hier durch unser Activity Board und finden alle Angebote unserer Kolleginnen und Kollegen in unseren Auslandsvertretungen.
    Bei Fragen zu den einzelnen Angeboten finden Sie die jeweiligen Ansprechpartner in den Details der Maßnahmen.

Mehr Infos

Kontakt & Ansprechpartner

Deutschland / Frankfurt am Main

Alexandra Brandau

Bereichsleiterin Medienmanagement
Beethovenstraße 69
60325 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 97464-220
Fax +49 (0)69 97464-237
alexandra.brandau@germany.travel

Deutschland / Frankfurt am Main

Julia Grundmann

Bereichsleitung Internationale Märkte / Kooperationen Mittelstand & Reiseindustrie
Deutsche Zentrale für Tourismus e. V.
German National Tourist Board (GNTB)

Beethovenstraße 69
60325 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 97464-344
Fax +49 (0)69 97464-234
julia.grundmann@germany.travel