Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Saarland - Momente, die in Erinnerung bleiben!

Das Saarland
Das Saarland grenzt im Nordosten an Rheinland-Pfalz, im Südwesten an Frankreich und mit seiner Westspitze an Luxemburg.
In den letzten 200 Jahren wechselte das Land insgesamt achtmal seine Staatszugehörigkeit. Die geschichtlichen Zeugnisse im Land reichen jedoch weit über diese Zeit hinaus zurück. Zahlreiche Funde aus keltischer und gallo-römischer Zeit prägen heute das Erlebnis Vergangenheit und Geschichte.
Es gibt viel zu sehen und zu erleben: Wandern lässt es sich im Saarland beispielsweise ganz ausgezeichnet, sei es nun im Naturpark Saar – Hunsrück, dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald oder im UNESCO-Biospärenreservat Bliesgau. Wussten Sie, dass die Top Drei unter Deutschlands Wanderwegen, allesamt mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet, im Saarland liegen.

Wassersport und Badevergnügen für die ganze Familie versprechen der Bostalsee und der Losheimer See. Und wer gerne per Rad die Landschaft erkundet, dem bietet das Saarradwegenetz beste Voraussetzungen für ungetrübtes Radelvergnügen.
Ein besonderes Erlebnis bietet jedoch die saarländische Küche. Das Angebot ist riesig: Angefangen bei gutbürgerlicher Küche, über verschiedene Spezialitätenrestaurants bis hin zur Spitzengastronomie. Reisen und Schlemmen – im Saarland kein Problem!

Städte und Kultur

UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Die gigantische Hüttenanlage der Völklinger Hütte zeugt aus der Blütezeit der Eisen- und Stahlindustrie im Saarland. Ein großes Wegenetz erschließt heute die früheren Arbeitsstätten auf einer Fläche von über 600.000 m². Zu den Höhepunkten zählen die begehbare Hochofengruppe mit Aussichtsplattform, der weltweit einzige Schrägaufzug oder die 6.000 m² große Gebläsehalle. Dort, wo vor Jahrzehnten Schornsteine qualmten, finden heute hochkarätige Ausstellungen und Konzerte statt.

Villeroy & Boch
Hinter der Barockfassade der ehemaligen Benediktinerabtei Mettlach befindet sich heute der Stammsitz des Weltunternehmens Villeroy & Boch. Im Erlebniszentrum Villeroy & Boch werden 260 Jahre Keramik- und Firmengeschichte wieder lebendig: Keravision, Keramikmuseum und ein Museumscafé anno 1892 erzählen von der Erfolgsgeschichte einer Familiendynastie.

Römer & Kelten
Rekonstruierte Villenanlagen, mystische Grabdenkmäler und zahlreiche Römerfeste spiegeln anschaulich die Facetten des römischen und keltischen Lebens im Saarland und in den angrenzenden Regionen wider. In der Römischen Villa Borg nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze demonstriert die rekonstruierte römische Villenanlage eindrucksvoll, wie man als Privilegierter vor 2000 Jahren gelebt hat. Im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim lassen sich die Spuren einer 8000-jährigen Geschichte erleben und das Grab der keltischen Fürstin von Reinheim aus dem 4. Jh. v. Chr. besichtigen. Viele weitere Einrichtungen wie die Römische Villa Nennig oder das Römermuseum Schwarzenacker laden ein zu einem Blick in längst vergangene Zeiten.

Kultur grenzenlos
Saarbrücken, Metz, Luxemburg, Trier – entdecken Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede, erleben Sie kulturelle Vielfalt und kulinarische Hochgenüsse in den Städten der Großregion. Starten Sie eine Entdeckungsreise durch das alte und neue Europa im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

Vier Städte - Drei Länder - Ein Bett
Leistungen:

  • 3 Übernachtungen inklusive Frühstück in einem Saarbrücker Hotel Ihrer Wahl
  • 1 typisch saarländisches Drei-Gänge-Menü
  • 1 Stadtführung in Saarbrücken (ca. 2 Stunden samstags) oder Audio-Guide-Führung (Mo-Sa)
  • 1 Stadtrundgang in Metz (Audio-Guide-Führung, ca. 1,5 Stunden)
  • 1 Stadtführung Luxemburg (ca. 2 Stunden)
  • 1 Stadtrundfahrt mit dem Römer-Express in Trier (ca. 35 Min.)
  • Infomappe und Stadtpläne über Trier, Metz, Saarbrücken und Luxemburg

Termine
Anreise Freitag, ganzjährig auf Anfrage
Eigene Anreise und eigene Transfers in die Städte

Preis pro Person im DZ ab 139,- €

Gärten ohne Grenzen
Im Herzen des Dreiländerecks werden Gartenkunst und –kultur aus 2.000 Jahren in den Gärten ohne Grenzen vereint. Neben Themengärten finden sich sowohl Kloster- und Schlossgärten als auch römische oder barocke Gartenanlagen.

Natur und Aktiv

Unterwegs mit dem Vélo
Mit dem Fahrrad bestimmen Sie den Grad Ihrer sportlichen Aktivität selbst, ob entspannt entlang von Saar, Mosel und Blies und über die Grenze nach Frankreich und Luxemburg oder etwas anspruchsvoller in den Weinbergen und auf den Höhen des Hochwaldes. Das Saarland bietet ein perfektes Angebot für gemütliches Freizeitradeln, Mehrtagestrips und sportliche Herausforderungen.

eVelo Saarland
Wer die Höhenzüge im Saarland mühelos und mit hohem Spaßfaktor erradeln möchte, der sollte die Touren mit dem eVelo (Elektrobike) zurücklegen. Sie treten in die Pedale und der lautlose Elektromotor unterstützt Ihren Einsatz. Mehrere Verleihstationen stehen im Saarland zur Verfügung.

KulturRadtour von Saarbrücken nach Trier
Die ebene Tour führt auf ausgezeichneten Radwegen entlang des Saar- und Moselufers. Porta Nigra in Trier, Weltkulturerbe Völklinger Hütte, barockes Saarbrücken und Saarlouis sind kulturelle Highlights der Tour.

Leistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in **- bis ****-Hotels
  • Eintritt UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte
  • Eintritt Villeroy & Boch Keravision
  • detaillierte Karten und Routeninformationen

Preis pro Person im DZ ab 245,- €

Schlemmerradeln im Saarland
Radeln Sie durch eine sanfte Hügellandschaft zwischen Frankreich, Luxemburg und Rheinland-Pfalz und genießen Sie erstklassige Küche sowie ausgesuchte Weine.

Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in **- bis ****S-Hotels mit Frühstücksbuffet
  • 6 Abendmenüs
  • Gepäcktransfer
  • ausführliches Kartenmaterial zur Tour

Preis pro Person im DZ ab 569,- €

Ausgezeichnet Wandern im Saarland

Wandern lässt es sich auf über 60 Premiumwegen ganz ausgezeichnet, zum Beispiel auf dem Saar-Hunsrück-Steig oder im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau. Mit höchster Wegequalität und unberührter Natur setzt das Saarland auf Wandererlebnisse vom Feinsten. Die saarländischen Premiumwanderwege versprechen sowohl eine hervorragende Beschilderung als auch naturbelassene Pfade sowie abwechslungsreiche Wegeführungen.

Trekkingabenteuer Saar-Hunsrück-Steig
Quer über den Hunsrück, von der Saarschleife über die Edelsteinstadt Idar-Oberstein bis nach Boppard am Rhein, verläuft für leidenschaftliche Naturliebhaber der rund 410 Kilometer lange Saar-Hunsrück-Steig. Der Weg schöpft dabei wie kein anderer aus seinem landschaftlichem Potential: Wein- und Flusslandschaften an Saar, Mosel und Nahe wechseln sich ab mit den waldreichen Höhenzügen und Bergkämmen der Mittelgebirgsregion Hunsrück.

Wandern von der Mosel an die Saarschleife
Entdecken Sie den Saar-Hunsrück-Steig! Wandern Sie entlang der Weinberge an der Mosel bis an das Wahrzeichen des Saarlandes.

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück in verschiedenen Hotels
  • Wanderkarte
  • Eintritt in den Archäologiepark Römische Villa Borg

Preis pro Person im DZ ab 172,- €

Saarschleife Tafeltour Spezial

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Landfrühstückbuffets
  • 2 Landidyll-Menü (4-Gang-Auswahlmenü)
  • 1 Wandertüte
  • ausführliche Tourenbeschreibung
  • Hallenbad- und Saunanutzung auf 500 m², Bademantel und Badetasche leihweise

Preis pro Person im DZ ab 216,- €

Kontakt & Ansprechpartner

Kontakt

Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Trierer Straße 10
66111 Saarbrücken

Tel.: 0681 / 927 20-15
Fax: 0681 / 927 20-40


www.urlaub.saarland

Kontakt
Eric Schneider
Marketing & Vertrieb

Websites
www.visitsaarland.co.uk
www.toerisme-saarland.nl
www.visiter-la-sarre.fr