Angebote mit Qualität und Maßnahmen mit Pfiff

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) wurde am 1. Januar 2000 gegründet. Seitdem agieren die 21 Mitarbeiter mit kreativen Produktideen, Angeboten mit Qualität, Maßnahmen mit Pfiff. Ziel ist, das Reiseland Sachsen am deutschen und internationalen Markt zu platzieren. Die Top-Themen heißen Kunst und Kultur, Städtetourismus, Familienurlaub, Vitalurlaub & Wellness und Aktivurlaub. Entsprechende Urlaubsangebote können über das Touristische Informations- und Reservierungssystem sachsen-buchen.de, bei AMEROPA und ITS und online gebucht werden. Allein bei sachsen-buchen.de stehen rund 950 Beherbergungsbetriebe von der Privatunterkunft bis zum Grand Hotel sachsenweit zur Auswahl. Die TMGS hat ihren Sitz in der Landeshauptstadt Dresden. Gesellschafter sind der Landestourismusverband Sachsen e.V., die sechs touristischen Regionalverbände, die Vermarktungsorganisationen der Großstädte Dresden, Leipzig und Chemnitz, die drei Industrie- und Handelskammern in Sachsen sowie die SAXONIA Fördergesellschaft für das Hotel- und Gaststättengewerbe im Freistaat Sachsen mbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA Sachsen.

Städte und Kultur

Willkommen im wohl facettenreichsten Bundesland Deutschlands – Sachsen.
Sachsen – das Land von Welt ist berühmt für seine kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, seine malerischen Landschaften und seine traditionelle Handwerkskunst sowie moderne Manufaktur-Geschichte. Es sind insbesondere die erlesenen Kunst- und Kulturerlebnisse, die von Besuchern aus aller Welt geschätzt werden. Ob in der Semperoper Dresden, im Gewandhaus zuLeipzig oder in der Oper Chemnitz, in Schlössern, Burgen und historischen Anlagen – in der Welt beachtete Theater- und Musikinszenierungen, hochkarätige Festivals, Museen und Ausstellungen von internationalem Rang prägen die sächsische Kulturlandschaft. Es sind aber auch die reichen Handwerkstraditionen, denen Sachsen seinen Weltruf verdankt – sei es die Erzgebirgische Holzkunst, der handwerkliche Musikinstrumentenbau im Vogtland, die Fertigung von Meissener Porzellan, Plauener Spitze und Glashütter Uhren. Jahrhunderte alte Weihnachtstraditionen, heimeliges Flair in den Städten: Nicht umsonst gilt Sachsen als das Weihnachtsland. Sei es der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands – der seit 1434 veranstaltete Dresdner Striezelmarkt, der größte Adventskalender der Welt auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt, der weltberühmte Dresdner Christstollen, die Herrnhuter Adventssterne oder Pulsnitzer Pfefferkuchen. Veranstaltungen wie Weihnachtssingen in Kirchen und auf Plätzen, Mettenschichten, Bergaufzüge, Weihnachtsmärkte aller Art reihen sich im „sächsischen Adventskalender“ wie eine Lichterkette aneinander.

Natur und Aktiv

Vital, aktiv & Natur
Traditionsreiche Kur- und Ferienorte wie Bad Schandau an der Elbe, Bad Brambach und Bad Elster im vogtländischen Bäderdreieck, Kurort Oberwiesenthal, die höchstgelegene Stadt Deutschlands oder Bad Düben im Sächsischen Burgen- und Heideland garantieren beste Bedingungen für Entspannungsurlaub. Beispielsweise erholen sich die Besucher im Kurort Bad Elster in einem der ältesten Moorheilbäder Deutschlands, Bad Brambach ist weltweit für die stärkste Radonquelle bekannt.

Aktiven Urlaub machen und dabei die Natur reizvoller Flusslandschaften und malerischer Gebirge und Wälder genießen, auch das können Urlauber in Sachsen. So bietet Sachsen vielfältige Möglichkeiten für Radurlauber: Nahezu überall führen gut ausgebaute Strecken durch das „Land von Welt“, gesäumt von Naturlandschaften, idyllischen Orten, Sehenswürdigkeiten und einem breiten Freizeitangebot. Der Elberadweg zum Beispiel ist Deutschlands beliebtester Radweg. Ausgezeichnet lässt es sich auf den vier sächsischen Qualitäts-Wanderwegen wandern, zertifiziert vom Deutschen Wanderverband: Vogtland-Panorama Weg, Kammweg Erzgebirge-Vogtland, Heide-Biber-Tour und Höhensteig-Rundweg. Das Elbsandsteingebirge, auch bekannt als Sächsische Schweiz, ist ein Paradies für Wanderer, Natur- sowie Kletterfans – dank seiner 14.000 Kletterwege und 1.100 frei stehender Gipfel mit einfachem oder extremem Schwierigkeitsgrad. Sachsens Flüsse, Talsperren, Seen und Teiche sind absolut wassersporttauglich. Auch Wintersport ist in Sachsen möglich: Das Erzgebirge ist seit 100 Jahren ein beliebtes Wintersportgebiet mit guten Schneeverhältnissen.

Barrierefreies Reisen

Sachsen ist eines der führenden deutschen Bundesländer, wenn es um Urlaubsangebote für Menschen mit Behinderungen geht.

So gibt es derzeit Barriere freie Erlebnismöglichkeiten und Angebote für Blinde, Sehschwache, Hörgeschädigte und Rollstuhlfahrer in 340 Kultur- und Freizeiteinrichtungen in Sachsen. Den Schwerpunkt bilden Erlebnisse in Kunst und Kultur.

98 empfohlene Unterkünfte von Hotels über Jugendherbergen bis zu Ferienwohnungen und Campingplätzen stehen speziell für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung.

Sechs Spezial-Reiseveranstalter kümmern sich gezielt um ihre Interessen, Wünsche und Anforderungen.

Kontakt & Ansprechpartner

Kontakt

Tourismus Marketing Gesellschaft
Sachsen mbH

Bautzner Straße 45-47
01099 Dresden

Tel.: 0351-49170-0
Fax: 0351-4969306


www.sachsen-tourismus.de

In the USA and Canada, please visit

In India, please visit

In the Netherlands and Belgium, please visit