Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e. V. (DEHOGA)

2,2 Millionen Beschäftigte und 53.000 Auszubildende in 222.000 Betrieben, die einen Jahresnettoumsatz von 89,7 Milliarden Euro erwirtschaften – das Gastgewerbe in Deutschland ist ein starkes Stück heimische Wirtschaft.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bundesverband) vertritt die Interessen der gastgewerblichen Unternehmer gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit und kämpft für faire wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen.

Mit rund 65.000 Mitgliedern gehört der DEHOGA zu den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft. Im DEHOGA Bundesverband sind 17 Landesverbände, zwei Fachverbände – der Hotelverband Deutschland (IHA) und die UNIPAS (Union der Pächter von Autobahn-Service-Betrieben) – sowie die fünf Fachabteilungen Systemgastronomie, Gemeinschaftsgastronomie, Bahnhofsgastronomie, Catering und Discotheken zusammengeschlossen.

Die Deutsche Hotelklassifizierung

Die Klassifizierung ermöglicht den Beherbergungsbetrieben eine deutlichere Positionierung und damit weitaus bessere Absatzchancen. In- und ausländische Gäste verlangen und wählen nach verlässlichen Kriterien, insbesondere bei Häusern der Individualhotellerie. Darüber hinaus sind die Sterne vom Gast anerkannte und bekannte Kurzbotschaften zur Charakterisierung des Dienstleistungsangebots eines Hotels. Diese Kurzbotschaften erlangen auch durch die Nutzung digitaler Buchungssysteme eine größere Bedeutung. Sie lassen sich problemlos in den oft knappen Rahmen der Listen und Tabellen einfügen, die heute häufig Grundlage der Buchungsentscheidungen sind. Die Deutsche Hotelklassifizierung kennt Mindestkriterien, die mit zunehmender Anzahl der Sterne anspruchsvollere Anforderungen stellen. Hinzu kommen entsprechende Punktzahlen aus den Bereichen Gebäude/Raumangebot, Einrichtung/Ausstattung, Service, Freizeit, Angebotsgestaltung, hauseigner Tagungsbereich. Es gilt das Prinzip: Je mehr Sterne, desto mehr Merkmale müssen vorhanden sein.

Seit 2009 gibt es die vom DEHOGA mitgegründete Hotelstars Union - ein echter Meilenstein am Markt. Sie steht für eine harmonisierte, europaweite Hotelklassifizierung und zählt heute 17 Mitgliedstaaten. Neben den Gründungsländern Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn sind auch Estland (2011), Lettland (2011), Litauen (2011), Luxemburg (2011), Malta (2012), Belgien (2013), Dänemark (2013), Griechenland (2013), Liechtenstein (2015) und Slowenien (2017) der Sternefamilie beigetreten. Gemeinsames Ziel ist es, dem Gast wie Hotelier noch mehr Transparenz und Sicherheit zu bieten.

Kontakt & Ansprechpartner

Kontakt

Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA Bundesverband)

Verbändehaus Handel-Dienstleistung-Tourismus
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin

Fon: +49 (0)30/72 62 52-0
Fax: +49 (0)30/72 62 52-42

Email:
www.dehoga.de
www.hotelstars.eu

Hotel- und Gaststättenverbände der Bundesländer

Fachverbände