Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK)

Der DIHK ist ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder die Industrie- und Handelskammern sind.

Er vertritt in allen Fragen, die das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft betreffen, den gemeinsamen Standpunkt der IHKs auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gegenüber der Politik, der Verwaltung, den Gerichten und der Öffentlichkeit.

Zu den Kernaufgaben des DIHK gehört es, das Wissen der Organisation zu bündeln. Dabei kooperiert der DIHK auf allen seinen Arbeitsebenen mit den IHKs. Der DIHK setzt die Informationen und Erfahrungen der IHKs in Politikberatung in Berlin und Brüssel um und informiert die IHKs über aktuelle Entwicklungen auf Bundes- und europäischer Ebene.

Der DIHK ist die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber der Politik auf nationaler und europäischer Ebene. Die Interessen der Tourismuswirtschaft werden durch den DIHK-Tourismusausschuss in die Arbeit des DIHK eingebracht. Informationen zur konjunkturellen Lage der Branche liefert die halbjähliche erscheinende DIHK-Tourismusumfrage.

Der DIHK e.V. betreut die sogenannte ADS-Liste für deutsche Unternehmen. Falls Sie Gruppenreisen chinesischer Staatsbürger in die EU organisieren ist eine Akkreditierung auf dieser Liste nötig. Weitere Informationen finden Sie auf der DIHK-Website.

Kontakt & Ansprechpartner

Kontakt

Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.

Breite Straße 29
10178 Berlin
Deutschland

Tel +49 30 20308-0
Fax +49 30 20308-1000

www.dihk.de

www.dihk.de/branchen/tourismus

Ansprechpartnerin: Dr. Ulrike Regele, Leiterin des Referats Handel und Tourismus