Meer erleben auf Langeoog
Meer erleben auf Langeoog ©Kurverwaltung Langeoog (Martin Foddanu)

Langeoog: Schöne Aussichten

Ein Wasserturm, 14 Kilometer langer Sandstrand, imposante Landschaften mit bis zu 20 m hohen Dünen und traumhafte Natur: Das ist die ostfriesische Insel Langeoog. Der besondere Charme lockt viele Urlauber.

Langeoog präsentiert sich eingebettet zwischen Watt und Meer auf einer rund 20 km² großen Fläche. Seit jeher ist die Insel den Naturgewalten ausgesetzt, dennoch ist Langeoog unter den ostfriesischen Inseln die einzige Insel, die bisher ohne Küstenschutzbauwerke auskommt und einen 14 km langen Naturstrand bietet. Sicher können Urlauber sich hier trotzdem fühlen, denn seeseitig bilden die Randdünen einen natürlichen Schutz und auf der Wattseite schützen der Flinthörn- und Osterdeich gegen die Sturmfluten der Nordsee.

Wer die Gelegenheit nutzt und das Wahrzeichen der Insel, den 1909 erbauten Wasserturm, besichtigt, genießt die schönste Aussicht der Insel. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, welcher auch gleichzeitig zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer gehört, zeigt sich in seiner ganzen Schönheit. Die atemberaubende Natur lässt sich noch intensiver bei einer geführten Wattwanderung erleben. Mit ein wenig Glück kann man auch eine der größten Silbermöwenkolonien Deutschlands beobachten.

Langeoog ist autofrei. Das heißt aber noch lange nicht, dass man hier nicht mobil wäre. Aufgrund der kurzen Wege kann man die Insel gut zu Fuß, per Rad oder auf dem Rücken der Pferde erkunden. Auch beim großen Aktivangebot findet jede Generation den passenden Kurs: Ob Sandburgenbau für die Kleinen, Surfen, Schwimmen oder Thalasso-Walking am Strand.

Die Insel ist ebenso sehenswert im Frühling und im Herbst, wenn das Wetter auch mal rauer ist. Hier werden alle Sinne berührt, egal ob bei Sturm oder Sonnenschein. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Das hektische Gedankengetriebe schaltet plötzlich um auf Slow Motion. Langeoog berührt nachhaltig – manchmal fürs ganze Leben.

Barrierefreie Steuerung

Zwei nützliche Tastenkombinationen zum Zoomen im Browser:

Vergrößern: +

Verkleinern: +

Weitere Hilfe erhalten Sie beim Browser-Anbieter durch Klick auf das Icon: