Frankfurt Airport – Ihr Gateway nach Frankfurt und seine Region

Internationales Drehkreuz und Tor zur Welt: In 2019 starteten von Frankfurt Airport (FRA) aus 88 Airlines zu weltweit 259 Zielen in 99 Ländern. Mehr als 70 Millionen Passagiere hatten Deutschlands größten Airport im Jahr 2019 genutzt. Davon sind etwa 60 Prozent Umsteiger – an keinem anderen europäischen Flughafen finden mehr Transfers statt.

Brillante Konnektivität in erstklassiger Lage

Seine zentrale Lage in Deutschland und Europa macht den Flughafen Frankfurt zu einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte mit stetig wachsender internationaler Bedeutung. Dank der optimalen Vernetzung von Luftverkehr, Straße und Schiene werden innovative und ökologisch sinnvolle Verkehrskonzepte möglich. Darüber hinaus stehen 15.000 Parkplätze mit direkter Terminalanbindung und für die Bustouristik die Busparkplätze nahe Terminal 1, P36, zur Verfügung.

Faszination FRA

Zahlreiche Shops, Bars, Restaurants, Take-aways und Services bieten eine einzigartige Produktvielfalt aus aller Welt an. Die Faszination Flughafen Frankfurt erleben Gäste bei einzigartigen Airportrundfahrten, für die es ermäßigte Preise gibt. Moderne Ruhezonen und Lounges laden zum Entspannen, Verweilen oder zu geschäftlichen Begegnungen ein. Einen besonderen Personal Shopper Service erleben asiatische Gäste. Das Chinese- und Vietnamese- Personal Shopper-Programm ist verfügbar unter cps@frankurt-airport.de oder unter +49174 1550606. Das komplette Retail-Angebot unterliegt im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie einem strikten Hygiene- und Abstandskonzept.

Auf den ersten Blick

Infolge der Corona-Krise werden alle Abfertigungsprozesse im Terminal 1, Bereiche A, B und C, konzentriert. Die Fluganzeigetafeln sind auf die jeweilige Landessprache der Fluggesellschaft angepasst. Neben der Anzeige der Wege- und Wartezeiten erleichtern zahlreiche Serviceangebote, wie die FRA App, die Info Gates, sowie die Service Points und die Frankfurt-Airport Webseite, die Orientierung.

Städte und Kultur

Schnelle Erreichbarkeit dank Intermodalität und Rail&Fly-Angeboten

An-/ Abreise mit der Bahn

FRA verfügt über zwei Bahnhöfe: den Fern- und den Regionalbahnhof. Am Fernbahnhof Flughafen Frankfurt werden täglich über 200 ICE-Fernverbindungen zu den wichtigsten deutschen Städten und vielen europäischen Metropolen sowie am Regionalbahnhof mehr als 220 Regionalbahnverbindungen in die Rhein-Main-Region angeboten. Die hervorragende Fernverkehrsanbindung ermöglicht z. B. in weniger als einer Stunde von Köln Hbf. oder in rund 70 Minuten von Stuttgart Hbf. zum Flughafen Frankfurt zu reisen. Die Frankfurter City erreichen Gäste in nur 15 Minuten mit der S-Bahn.

Zudem wird der Lufthansa Express Rail angeboten. Der Reisende kann nach der Ankunft am Flughafen im AIRail Terminal einchecken und sein Reisegepäck abgeben. Dieser Service ist weltweit über GDS buchbar. Lufthansa-Passagiere, die ab Frankfurt weiterreisen, können mittels AIRail Service per Bahn von den Hauptbahnhöfen Köln, Siegburg/ Bonn, Düsseldorf, Dortmund, Karlsruhe, Mannheim und Stuttgart ihren "Flug auf Höhe 0" bereits starten.

An-/Abreise mit dem Bus

Verschiedene Buslinien fahren den Flughafen an. Vor dem Terminal 1 (Ebene Ankunft) befinden sich die Bussteige 14 bis 24 des öffentlichen Nahverkehrs.

Der Bus-Parkplatz P36 für Fernbusse und Buscharter befindet sich in der Nähe von Terminal 1.

An-/Abreise mit dem Auto

Der Flughafen befindet sich direkt an Europas wichtigstem Autobahnkreuz (A3, A67, A5).

Sightseeing Tours

Erleben der regionalen Schönheiten rund um den Flughafen:

  • Frankfurt City
  • Heidelberg
  • Tour an den Rhein
  • Rothenburg o.d.T.

Natur und Aktiv

Frankfurt Airport ist nicht nur ein Flughafen, sondern ein lebendiger Knotenpunkt von Menschen, Emotionen und Momenten. Hier entstehen Geschichten!

Flughafen Rundfahrten: Faszination Airport - Flug auf "Höhe 0"

Entdecken Sie den Flughafen Frankfurt bei einer spannenden und live moderierten Rundfahrt!
Sind Sie live auf dem Vorfeld dabei und blicken Sie hinter die Kulissen unseres Großflughafens. Wollen Sie die Baufortschritte des künftigen Terminal 3 sehen, Großraumflugzeuge aus der Nähe betrachten oder Start und Landungen unmittelbar miterleben? Weitere Infos unter: www.FRA-Tours.com

Shopping-Erlebnis FRA

Frankfurt Airport lädt zum Shoppen und Schlemmen in faszinierender internationaler Atmosphäre ein. Das Angebot der vielen Shops, Bars und Restaurants ist ebenso vielfältig wie international, zudem ist es möglich, an sieben Tagen in der Woche einzukaufen. Außerdem gibt es den Personal Shopper Service, der Passagiere mit einer Shopping-Beratung auf Chinesisch und Vietnamesisch unterstützt.

Soziales Engagement / Green Travel

Nachhaltigkeit

Nachdem Nachhaltigkeit mit der Agenda 2015 bereits als einer der wesentlichen Unternehmensgrundsätze verankert wurde, haben wir unsere Ziele sowie die zu ihrer Erreichung beschlossenen Maßnahmen 2010 erstmals in einem Nachhaltigkeitsprogramm zusammengefasst. Unsere strategische Ausrichtung wurde in einem interaktiven Prozess unter Einbezug wichtiger Anspruchsgruppen entwickelt. Interne und externe Experten prüften und gewichteten Themen, die aus den Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI) und in Stakeholder-Dialogen identifiziert wurden. In der Folge haben wir unsere Wesentlichkeitsmatrix weiterentwickelt und tragen damit den aktuellen Entwicklungen in der öffentlichen Debatte Rechnung.

Seit 2014 werden entscheidungsrelevante Nachhaltigkeitsprogramme unter Einbezug der zuständigen Geschäfts-, Service- und Zentralbereichsleiter regelmäßig im Rahmen von Vorstandssitzungen besprochen und nachgehalten, wodurch sich deren Verbindlichkeit erhöht. Hierzu zählen unter anderem die Verabschiedung und Verfolgung ambitionierten Klimaschutzzielen mit Blick auf das Jahr 2030 für die Fraport AG am Standort Frankfurt und den Fraport Konzern. Zudem unterstützt die Fraport AG das Ziel des Flughafendachverbandes ACI Europe, die Geschäftsaktivitäten der Mitgliedsflughäfen bis zum Jahr 2050 vollständig CO2-frei zu gestalten.

Barrierefreies Reisen

Barrierefreies Reisen am Frankfurt Airport

FraCare Betreuungsservice

Die FraCareServices werden mobilitätseingeschränkten Fluggästen, die Betreuung am Flughafen benötigen, nach Bestimmung der EU-Verordnung angeboten. Die Anmeldung muss mindestens 48 Stunden vor Abflug bei der Fluggesellschaft oder dem Reiseveranstalter erfolgen. Die Betreuung ist kostenfrei. Eine Direktbuchung beim Betreuungsservice ist nicht möglich.

Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Passagiere am Flughafen Frankfurt

Am Terminal 1 werden extra große Parkplätze mit direktem Zugang zum Check-in für ein barrierefreies Reisen angeboten. Für mobilitätseingeschränkte Gäste am Terminal 1 und einer Parkerleichterung mit der Kennzeichnung "G" oder "aG" werden reservierte Stellplätze in den Parkhäusern an den Terminals 1 angeboten. Diese Parkplätze sind extra groß und haben einen direkten Zugang zum Check-in Bereich. Es gilt hier allgemein der Terminal Parking Tarif.

Die Parkplätze am Terminal 1 befinden sich in der Tiefgarage (Zufahrt P4).

Barrierefreier Check-In

Am Abflugtag begibt man sich wie gewohnt

  • an den Check-In Schalter der Fluggesellschaft oder
  • an eine der Rufsäulen für den Betreuungsservice.
Bei einem Flug mit der Deutschen Lufthansa AG erfolgt die Unterstützung an den Sonderbetreuungsschalter neben Check-In-Schalter 339.

Begleithunde

In den Terminals sind Hunde willkommen, müssen aber an der Leine geführt werden. Wenn der Hund als Begleithund für die Reise dient, gibt es Informationen über gültige Mitnahmebestimmungen bei der jeweiligen Fluggesellschaft.

Kontakt & Ansprechpartner

Kontakt

Fraport AG

Verkehrsentwicklung & Kundenmanagement
60547 Frankfurt

www.frankfurt-airport.com

Susanne D. Schick

Senior Manager

E-Mail:

Fraport Communication Center:
Telefon: +49 (0) 1806 / 372 4636*
(*0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)