• 0
Essen & Trinken von A bis Z
A
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
Weinregion Rheingau, Kloster Eberbach

Das Weinanbaugebiet Rheingau: Lebensfreude pur.

Im Rheingau dominieren die Rebsorten Riesling und Spätburgunder. Da die Rheingauer Klöster schon frühzeitig Weinbau betrieben, entstand eine lange Weinbautradition. Diese Reputation hat den Rheingauer Weingütern als Lieferanten von Spitzengewächsen die Türen aller großen Adelshäuser geöffnet. Weltweites Ansehen genießt der Rheingau auch durch die Fachhochschule für Weinbau und Oenologie in Geisenheim.

Regionale Besonderheiten

Rebfläche und Rebsorte

Böden

Klima

Winzer und Genossenschaften

Mentalität

Highlights der Weinregion

Wie auf einer Perlenschnur reiht der Premiumweg „Rheinsteig“ auf seinem Weg entlang des Rheins, von Wiesbaden nach Bonn, historische Burgen, Felsen, Weinberge sowie Klettersteige aneinander.


Tipp: Loreley, St Goarshausen

Die mythische Loreley und ihr sagenumwobener Fels hoch über dem Rheintal üben seit langer Zeit eine Faszination auf die Rheinreisenden aus. Auf den Spuren der ersten Rheintouristen erschließen sich im Besucherzentrum Geschichte, Kultur, Natur und der Mythos Loreley.


Auf einen Blick:

  • Start: Wiesbaden
  • Ziel: Bonn
  • Länge: 320 km
  • Anzahl Etappen: 21
  • Höhenmeter: Aufstieg 11.500 m, Abstieg 11.500 m
  • Wegbeschaffenheit: 45% naturbelassen, 15% asphaltiert, 40% sonstige, z.B. Feldwege

Hotel der Familie Schönleber mit eigenem Weingut in Oestrich-Winkel im Rheingau. In der Weinstube wird Wein und Sekt aus eigenem Anbau ausgeschenkt. 17 komfortable Gästezimmer stehen zur Verfügung. Parkplätze befinden sich direkt am Haus. Das Weingut ist für Wein und Sekt vielfach prämiert. Der Sekt wird im eigenen Betrieb nach der Methode der klassischen Flaschengärung hergestellt.

Kaum ein Gemäuer steht so sehr für eine Jahrhunderte alte Weinkultur wie Kloster Eberbach bei Eltville im Rheingau. Kloster Eberbach entwickelte sich schnell zu einem der größten und bedeutendsten Klöster Deutschlands – Dank des Rebensaftes. Die aus dem Burgund mitgebrachten Reben der Sorte Pinot Noir (Spätburgunder) wurden zum ersten Exportschlager der Rheingauer Weinkultur.

Der historische Weinverladekran, ein Denkmal der Weinkultur, ist das Wahrzeichen der Wein- und Kulturstadt Oestrich-Winkel. Ein mit dunklen Brettern verschalter Fachwerksbau steht am Ufer des Rheins und er ist einer, der die frühe Technik zum Be- und Entladen von Schiffen bezeugt. Oestrich war 350 Jahre Sitz des Mittelamtes und Kranort. Von hier ging der Rheingauer Wein in Fässern in die Welt.

Weitere anzeigen
Events
Es ist wieder soweit! Starten Sie mit Kollegen, Freunden und Familie in eine neue AFTER WORK Saison. Bei schönem Wetter nach der Arbeit mit einem erfrischenden Glas Wein oder leckeren Cocktail auf der Sommerterrasse entspannen und den Abend bei Loungemusik ausklingen lassen. Bleiben Sie auf Facebook up to date! Wasems Kloster Engelthal Edelgasse 15, 55218 Ingelheim 06132-2304, kloster@wasem.de www.wasem.de

Nächste Termine:

04.04.2019

von 17:00

02.05.2019

von 17:00

06.06.2019

von 17:00

04.07.2019

von 17:00

01.08.2019

von 17:00

05.09.2019

von 17:00

Ort der Veranstaltung

Edelgasse 15
55218 Ingelheim
Fon: (0049) 6132 2304
Fax: (0049) 6132 2448
info@klosterengelthal.de
www.wasem.de

Kontakt

Karin Wasem
Edelgasse 15
55218 Ingelheim
Fon: (0049) 6132 2304
Fax: (0049) 6132 2448
info@klosterengelthal.de
http://www.wasem.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Die rheinhessischen Winzerinnen und Winzer laden zum Genusswandern anlässlich des bundesweiten WeinWanderWochenendes ein. Viele Wanderungen werden unter der fach-kundigen Leitung von speziell geschulten Weinerlebnisführern bzw. Kultur- und Weinbotschaftern durchgeführt. Sie führen die Gäste z.B. auf die Spuren der Römer oder durch Kräutergärten, wobei viele Aktionen mit kleinen Weinverkostungen verbunden sind. Auf den Touren kommen auch kulinarische Genüsse nicht zu kurz. Sie reichen von regionalen Spezialitäten bis hin zum 5-Gang-Kräutermenü. Für einige Wanderungen sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Es lohnt also, sich frühzeitig zu informieren. Die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung hat das Deutsche Weininstitut. Anmeldung erforderlich: Nein Teilnahmegebühr: keine Teilnahmegebühr

Nächste Termine:

27.04.2019 - 28.04.2019

von 11:00

Ort der Veranstaltung

Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Fon: (0049) 6136 923980
Fax: (0049) 6136 9239879
info@rheinhessen.info
www.rheinhessen.de

Kontakt

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Fon: (0049) 6136 923980
Fax: (0049) 6136 9239879
info@rheinhessen.info
http://www.rheinhessen.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Weinlagenwanderung - Samstag: Schlendern von Weingut zu Weingut, Sonntag: Weinlagenwanderung in der Gemarkung Gau-Algesheim.

Nächste Termine:

04.05.2019 - 05.05.2019

Ort der Veranstaltung

Ockenheimer Straße 8
55435 Gau-Algesheim
Fon: (0049) 6725 2872
Fax: (0049) 6725 307340
hattemer@weingut-nikolaushof.de
www.weingut-nikolaushof.de

Kontakt

Nikolausstube Anja Hattemer
Ockenheimer Straße 8
55435 Gau-Algesheim
Fon: (0049) 6725 2872
Fax: (0049) 6725 307340
hattemer@weingut-nikolaushof.de
http://www.weingut-nikolaushof.de

Alle Angaben zu Preisen, Terminen und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

Veranstaltungen & Events

Events suchen
Weitere Suchkritieren
Alle zurücksetzen