Erleben & Genießen

Weinanbaugebiet Rheingau – himmlischer Genuss

Die Klöster und Schlösser des Rheingaus fügen sich nicht nur malerisch in die Landschaft ein, sie haben sie auch geprägt: Jahrhundertelang haben Mönche hier Weinbau betrieben und die Kulturlandschaft mit geformt.

Als anerkannte Lieferanten von Spitzengewächsen standen den Rheingauer Weingütern damals alle großen Adelshäuser offen. Das hohe Ansehen wird heute auch durch die Fachhochschule für Weinbau und Oenologie in Geisenheim verstärkt.

Hauptrebsorte des Rheingaus ist der Riesling, der bevorzugt auf dem überall verbreiteten Löss angebaut wird. Zusätzlich ermöglichen unterschiedliche Böden vielfältige Weinsorten: vom mineralischen Wein um Lorch über Rotweine vom roten Tonschiefer um Assmanhausen bis zu den kernigen Weinen vom Quarzit um Rüdesheim.

Wichtigste Rebsorten: Riesling, Spätburgunder

Mehr entdecken

Deutschland entdecken