DE EM-Logo digital PNG DE EM-Logo digital PNG ©DZT (DZT)

Sommer, Sonne, Fußball – im Jahr 2024 ist es endlich so weit: die Fußball-Europameisterschaft findet in Deutschland statt. Vom 14.06. bis 14.07.2024 verwandeln sich zehn deutsche Städte in wahre Fußballhochburgen mit einem großen begleitenden Kunst- und Kulturprogramm mit Public Viewing und vielen weiteren Erlebnissen in und um die Städte.

Besondere Atmosphäre in den Stadien

An Spieltagen ist die ganze Stadt von Fans bevölkert, die anhand ihrer Trikots, Schals und Gesänge leicht den jeweiligen Clubs zuzuordnen sind. Jeder Verein hat seine Hymne, viele kennen gleich mehrere Lieder, und das macht die besondere Stimmung in den Stadien aus – ebenso wie beim anschließenden Feiern in den Fußballkneipen.

Bei der Europameisterschaft kommen Fans aus ganz Europa zusammen, um ihr Team anzufeuern. Ganz nebenbei haben sie die Gelegenheit in die Kultur vor Ort einzutauchen und ein gemeinsames Miteinander zu erleben - schließlich steht Fußball in Deutschland für einzigartige Begegnungen, Toleranz, Weltoffenheit und emotionale Erfahrungen.

Erlebnisse in den Städten und ihrem Umland

Vor und nach den Fußballspielen gibt es in den Städten und in ihrem Umland viel zu entdecken: von Apfelwein und Grüner Soße, über atemberaubende Schlösser, Panoramablicke von der Zugspitze, Radfahren im Neuseenland, beeindruckende UNESCO-Welterbestätten, Industriekultur und gemütliche Biergärten bis hin zu pulsierendem Nachtleben. Auch eine Reise von einem Austragungsort zum nächsten bietet sich an, denn die Städte sind hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden. Erfahren Sie hier mehr über die zehn Austragungsstädte:

Entdecken Sie unsere Fußball-Playlist

Hören Sie deutsche Fußballlieder und Vereinshymnen an und tauchen Sie in die fröhliche Stadionatmosphäre ein!