Natur & Aktiv

Donau-Bodensee-Radweg – Schönes an Fluss und See

Ulm: Historische Häuser an der Blau im Fischerviertel ©Getty images (Westend61)

Der Donau-Bodensee-Radweg erschließt Radfahrern die Region Oberschwaben und das Württembergische Allgäu mit einer Route durch sanfte Hügel, ausgedehnte Hochflächen und schöne Wald- und Wiesengebiete.

Die Verbindung der beliebten Radfernwege Donau- und Bodensee-Radweg führt von Ulm bis Kressborn am Bodensee. Das Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt ist die erste Attraktion. In Biberach lädt der Marktplatz zur Rast ein; es folgen Wiesen- und Waldlandschaften bis zur sehenswerten Altstadt in Bad Waldsee. Bald darauf fällt die Route hinab ins Tal der Wolfegger Ach; es folgt Kißlegg mit seinen historischen Bauwerken, sehenswert ist auch die Wangener Altstadt. Dort beginnt die letzte Etappe: durch Naturschutzgebiete und ausgedehnte Apfel-, Kirsch- und Hopfenplantagen nach Kressbronn.

Mehr entdecken

Deutschland entdecken