Natur & Aktiv

Naturpark Nagelfluhkette

Allgäuer Alpen: Frau beim Wandern im Nationalpark Nagelfluhkette ©Lookphotos (Andreas Strauß)

Wo die Alpen beginnen, der Bodensee nah ist und ein besonderes Gestein die Landschaft prägt, liegt der Naturpark Nagelfluhkette – ein Großschutzgebiet mit einer vielfältigen Kulturlandschaft.

An der Schnittstelle zwischen Allgäu und Bregenzerwald hat sich über viele Jahrhunderte hinweg eine beeindruckende Kulturlandschaft entwickelt, geprägt von artenreichen Alpweiden, imposanten Berggipfeln, wilden Schluchten, reißenden Wasserfällen und malerischen Orten. An die unterschiedlichen Lebensräume haben sich zahlreiche Tiere und Pflanzen angepasst – zum Beispiel Steinadler, Apollofalter oder Silberdistel. Eine Besonderheit des länderübergreifenden Naturparks ist das Gestein: Es besteht aus Flusskieseln, die zu einem Konglomerat verbacken wurden und sieht deshalb so aus, als hätte man Nägel tief in den Fels geschlagen.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden