Aufbruch in eine nachhaltige Zukunft: Die DZT Knowledge Days am 28. und 29. Juni 2022

Die einmal jährlich von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) veranstalteten Knowledge Days stehen für eine nachhaltige und digitale Tourismusentwicklung im Reiseland Deutschland, um es Akteuren in der Reise- und Tourismusindustrie zu ermöglichen, gewonnene Daten sowie digitale Services und KI-basierte Anwendungen innovativ zu nutzen. Die Inhalte der DZT Knowledge Days können über eine Liveberichterstattung auf dem DZT Twitter Kanal @gntblive verfolgt werden.
#dztkd22

Programmüberblick:

Dienstag, 28. Juni 2022,
11:00 – 17:30 Uhr: Market Insights & digitale Tourismus Trends

Eröffnet wird das Online-Event mit einer Keynote von Andreas Reiterer, ZTB Zukunftsbüro Wien, die die postpandemische Zukunft des Tourismus beleuchtet. Weitere Programmschwerpunkte widmen sich spannenden Market Insights, wie Status Quo und Recovery des  DZT Incoming oder den wichtigen Nah- und Übersee-Quellmärkten Österreich und USA. Den Abschluss des ersten Knowledge Days bildet eine Panel Diskussion rund um das breitgefächerte Thema „Städtetourismus neu denken“.

Mittwoch, 29. Juni 2022, 10:00 – 15:30 Uhr: Digitale Technologien & Social Media Trends

Der Experte für digitales Online und Social Media Marketing Dr. Theo Pham, CEO, Digital IQ GmbH, eröffnet mit seiner Keynote „Das Leben ist ein Videospiel – Willkommen im Metaverse“ den zweiter Knowledge Day. Weitere Redner beleuchten im Anschluss die digitalen Chancen und Herausforderungen eines nachhaltig orientierten Tourismus.

Im Anschluss geben zwei Content Creation Workshops Tipps zum strategischen Aufbau erfolgreicher Podcasts und ansprechender Social-Media- und Online-Inhalte. Beim dritten und abschließenden Programmschwerpunkt zeigt unter anderem ein praxisnaher Social Media Deep Dive von Denise Böhm von der DZT wie man für die Social-Media-Plattform Pinterest erfolgreiche Werbungmaßnahmen umsetzen kann.

Hier kann das ganze Programm eingesehen werden: DZT Knowledge Days Juni 2022

Tags

Tourismus