Schlösser & Burgen

Planten un Blomen Hamburg – Stadtoase und grüne Lunge

Die 45 Hektar große Parkanlage macht ihrem Namen alle Ehre: Prachtvolle Pflanzenrabatten und Blumenbeete erfreuen das Auge und laden zum Verweilen und Ruhe finden ein – und das bei freiem Eintritt.

Der zentral gelegene Park beherbergt verschiedene Themengärten, darunter den Alten Botanischen Garten Hamburg und einen der größten Japanischen Landschaftsgärten Europas. Im Zentrum des Parks steht ein denkmalgeschützter Tropenhauskomplex und die Schaugewächshäuser des alten Botanischen Gartens. Eine andere stille Sensation ist ein im klassischen Stil angelegter Rosengarten. Die Beete sind mit Buxus eingefasst, die richtige Kulisse für die klassische Musik, die in der Sommersaison täglich erklingt.

Im Apothekergarten wird Wissen über Heilpflanzen vermittelt. Gestresste Großstädter sitzen am Rande der Wasserkaskaden und lauschen den Wasserlichtkonzerten. Die riesige Eislaufbahn ist eine der größten Freiluftanlagen der Welt, auf der sich im Sommer Rollschuhläufer und Inlineskater tummeln. Am südwestlichen Ende von Planten un Blomen liegt das Museum für Hamburgische Geschichte, das die Geschichte der Hansestadt von ihren Anfängen um das Jahr 800 bis in die Gegenwart illustriert.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden