Städte & Kultur

Museum Folkwang Essen

Als eines der renommiertesten Kunstmuseen der Bundesrepublik lädt das Museum Folkwang zu einer anspruchsvollen Reise durch die Kunstgeschichte ein. Bedeutende Schwerpunkte der Ausstellung bilden die deutsche und französische Malerei des 19. Jahrhunderts.

Das 1902 von Karl Ernst Osthaus in Hagen gegründete Museum Folkwang ist das erste Museum für zeitgenössische Kunst in Europa. Nach der Verlegung seiner wichtigsten Bestände von Hagen nach Essen im Jahre 1922 konnte es seine Sammlungstätigkeit auf höchstem Niveau fortsetzen, so dass es heute zu den bekanntesten Museen der Klassischen Moderne zählt. Das Museum verdankt seinen Ruf den herausragenden Sammlungen zur deutschen und französischen Malerei des 19. Jahrhunderts, der Klassischen Moderne sowie der Kunst nach 1945.

Bedeutend sind auch die Bestände der Grafischen Sammlung sowie die 1978 gegründete Fotografische Sammlung, die heute zu den angesehensten ihrer Art in Europa zählt. Besucher erwarten rund 280 Skulpturen, etwa 600 Gemälde, 12.000 Zeichnungen und Grafiken, mehr als 60.000 Fotografien, tausende Objekte des Kunsthandwerks aus aller Welt und knapp 350.000 Plakate. Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Samstag und Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr, Donnerstag und Freitag: 10.00 – 20.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden