Natur & Aktiv

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Dollern: Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer bei Abendsonne ©DZT (Francesco Carovillano)

An der Nordseeküste Niedersachsens befindet sich der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Er umfasst die Wattregion zwischen Ems und Elbe einschließlich der vorgelagerten Ostfriesischen Inseln.

Im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer erleben Besucher beeindruckende Naturschauspiele und Landschaftsformen, wie die für die Region typischen Salzwiesen, das Geestkliff bei Dangast oder das „schwimmende Moor“ bei Sehestedt: das einzige noch intakte Außendeichsmoor in Deutschland. Neben faszinierenden Seevögeln wie der Brandente sind hier Seehunde Zuhause; um verwaiste Jungtiere kümmern sich Engagierte der Seehundstation Norddeich. Museen und Denkmäler legen zudem Zeugnis von Geschichte und Kultur der Region ab: etwa das Wattenmeerhaus Wilhelmshaven oder der alte Leuchtturm von Wangerooge.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden