Natur & Aktiv

Natur- und Geopark TERRA.vita

Im UNESCO Global Geopark TERRA.vita tauchen Besucher in den nördlichsten deutschen Mittelgebirgen in die Erdgeschichte ein – sei es als Aktivurlauber, Geologieliebhaber oder Entspannungssuchende.

Auf 1.550 Quadratkilometern umfasst der Natur- und Geopark eine Vielzahl unterschiedlichster Landschaften mit spannenden geologischen Verwerfungslinien. Das daraus entstandene außergewöhnlich kleinteilige geologische Mosaik hat dem Gebiet die Auszeichnung als UNESCO Global Geopark eingebracht. An vielen Stellen erleben Besucher Natur und Erdgeschichte hautnah: Museen informieren über die geologischen Besonderheiten, während der Baumwipfelpfad in Bad Iburg ungewöhnliche Perpektiven eröffnet. Daneben bietet TERRA.vita Erholungsangebote in Kurorten und Heilbädern sowie kulturhistorische Sehenswürdigkeiten.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden