Natur & Aktiv

Naturpark Holsteinische Schweiz

Holsteinische Schweiz: Schafe auf der Weide ©TA.SH (Jan-Christoph Schultchen)

Die seenreiche Hügellandschaft im Osten Schleswig-Holsteins genießen Besucher zu Fuß, per Rad, mit dem Boot oder zu Ross. Malerische Dörfer und Städte laden zum Verweilen ein.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz bietet Brut- oder Rastplätze für zahlreiche Wasservögel wie Haubentaucher und Blässhuhn. Vogelkundlich Interessierte erhalten im Heidmoor Einblicke in die Welt des Wachtelkönigs oder treffen in Rathjensdorf auf den Seeadler. Mitten in Bad Segeberg befindet sich der „Kalkberg“ – Kulisse der Karl-May-Spiele – mit unterirdischen Höhlen, die über 20.000 Fledermäusen Unterschlupf bieten. Abwechslungsreich gestaltet sich eine Kanufahrt auf der Schwentine, dem längsten Fluss im Naturpark: Flussabschnitte und Seen reihen sich wie Perlenketten aneinander, die Fahrt führt bis zu den Residenzschlössern in Plön und Eutin.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden