Städte & Kultur

Archäologisches Museum Colombischlössle Freiburg

Von den ältesten Kunstwerken Südbadens bis zum mittelalterlichen Freiburg: Mit Objekten von internationalem Rang verführt das Archäologische Museum zu einer Reise durch die Jahrtausende.

Das neugotische Colombischlössle präsentiert Ihnen einzigartige Fundstücke aus Südbaden. Sie erzählen vom Dasein und Wirken der Menschen von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Die 12.000 Jahre alten Frauenfiguren sowie die Beigaben aus eisenzeitlichen Prunkgräbern von Rhein und Kaiserstuhl, darunter die älteste Glasschale nördlich der Alpen, sind von internationalem Rang. Historische Bedeutung besitzt auch ein Gepäckanhänger aus einem römischen Legionslager mit der Nennung des Feldherren Varus.

Auch aus dem Frühmittelalter stechen kostbare Grabbeigaben hervor, allen voran Goldblattkreuze als erste Zeugnisse der Christianisierung am Oberrhein. Die archäologischen Funde und die Lebensumstände der damaligen Menschen werden durch vielfältige museale Angebote erschlossen. Dazu gehören eine begehbare Grabkammer, Mitmach-Stationen und 3D-Simulationen. Übrigens: Im Park des Colombischlössles wandeln Sie auch durch einen schönen Rebgarten mit lokalen und internationalen Weinsorten. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden