Städte & Kultur

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg präsentiert Besuchern unschätzbare Zeugnisse der Kulturgeschichte aus dem deutschsprachigen Raum.

Das Germanische Nationalmuseum beeindruckt durch eine lebendige Präsentation unschätzbarer Zeugnisse der Kunst- und Kulturgeschichte aus dem deutschsprachigen Raum. Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise von der Vor- und Frühgeschichte bis in die Gegenwart. Im Zentrum steht ein spätmittelalterliches Kartäuserkloster mit Kreuzgängen, Kirche und Mönchshäusern. Neugotische Gebäudeteile, das gläserne Museums-Forum und die „Straße der Menschenrechte“ geben dem Museum einen besonderen heutigen Charakter.

Die Sammlungen zur Kunst und Kultur begeistern mit geheimnisvollen Objekten aus der Bronzezeit, mittelalterlichen Einbänden sowie mit Skulpturen und Meisterwerken von Dürer über Rembrandt und Carl Spitzweg bis Ernst Ludwig Kirchner. An keinem anderen Ort wird die Kulturgeschichte des deutschen Sprachraums in all seinen Facetten so erlebbar. Und auch die Architektur macht Ihren Besuch im größten Museum für Kulturgeschichte in Deutschland zu einem besonderen Erlebnis. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr, Mittwoch: 10.00 – 21.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden