Städte & Kultur

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Das Museum im Zentrum Leipzigs bietet einen Ort für die engagierte Auseinandersetzung mit deutscher Zeitgeschichte vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis in die Gegenwart.

Das Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig erinnert an die Geschichte von politischer Repression, von Opposition sowie von Widerstand und an die friedliche Revolution vor dem Hintergrund der deutschen Teilung und dem Alltagsleben in der DDR. Der Aufbau der Sammlung erfolgte 1986, und es wurden insbesondere Objekte aufgenommen, die Zeitgeschichte materiell dokumentieren und aufzeigen; so gehören zur Sammlung Gebrauchsgegenstände ebenso wie Dokumente, Filme, Zeitschriften, Maschinen, Möbel und Textilien. Inzwischen werden außerdem digitale Objekte gesammelt.

Die neue Dauerausstellung „Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945“ gibt der Zeit nach der Wiedervereinigung mehr Raum und setzt neue thematische Schwerpunkte. Besuchern bietet das Zeitgeschichtliche Forum so eine spannende Zeitreise durch die Geschichte: Die Ausstellung beginnt mit der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, zeigt das Leben in der DDR und führt Sie bis in die Gegenwart der Bundesrepublik. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden