Städte & Kultur

Zeppelin-Museum Friedrichshafen

Mit über 1.500 Originalexponaten sowie historischen Ton-, Film- und Bildaufnahmen erzählt die Sammlungspräsentation im Zeppelin-Museum lebendig und multimedial die Geschichte der Luftschifffahrt.

Das Zeppelin-Museum liegt im ehemaligen Hafenbahnhof direkt am Ufer des Bodensees. Es bietet mit 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche einen facettenreichen Blick auf die Luftschifffahrt und lockt mit zahlreichen Sonderschauen. In der Dauerausstellung wird Besuchern das Fliegen nach dem Prinzip „Leichter als Luft“ anschaulich erklärt und an Experimentierstationen erlebbar gemacht. Und auch die Geschichte des erfolgreichen Zeppelin-Konzerns kommt nicht zu kurz. Exemplarisch wird gezeigt, wie damals technische Innovationen entstanden sind und der Kult um den Zeppelin seinen Lauf nahm.

Highlight ist die Teilkonstruktion des „Hindenburg“-Zeppelins: Besucher können in nachgebaute Passagierbereiche der LZ 129 einsteigen und nachspüren, wie sich die Atmosphäre einst anfühlte, in diesem Luxusliner der Lüfte zu reisen. Ein weiteres Highlight im Zeppelin-Museum ist die große Kunstsammlung im ehemaligen Hafenbahnhof, die die großen Meister aus Süddeutschland vom Mittelalter bis zur Neuzeit versammelt. Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: täglich von 9.00 – 17.00 Uhr, November bis April: Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr

Mehr entdecken

Umgebung erkunden