Erleben & Genießen

Weinanbaugebiet Nahe – Vielfalt erfreut

Sanftes Grün, romantische Flusstäler und dramatische Felsformationen prägen das Weinland Nahe im deutschen Südwesten. Ein mildes Klima sorgt dafür, dass die Weine früh reifen und eine angenehme Säure entwickeln.

Zudem zeichnet sich die Weinregion durch unterschiedliche Böden aus, weshalb hier sehr unterschiedliche Rebsorten angebaut werden, auch wenn der Riesling mit einem Viertel der Anbaufläche das Weingebiet dominiert. Einen guten Einblick in den regionalen Weinbau erhalten Besucher bei einer Fahrt entlang der Naheweinstraße, bei einer Radtour auf dem Naheradweg oder zu Fuß entlang dem Weinwanderweg Rhein-Nahe. So oder so ist das Zusammenspiel aus Landschaft, idyllischen Orten und Weinbergen ein besonderes Erlebnis.

Wichtigste Rebsorten: Riesling, Müller-Thurgau, Kerner, Silvaner, Weißburgunder, Grauburgunder

Umgebung erkunden