Natur & Aktiv

Deutsche Weinstraße – Eine Sinfonie der Trauben

Billigheim-Ingenheim: Mandelblüte an der Südlichen Weinstraße ©Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (Dominik Ketz)

Seit 1935 schlängelt sich die Deutsche Weinstraße auf rund 85 Kilometern durch die Pfalz, vom Deutschen Weintor an der französischen Grenze in Schweigen-Rechtenbach bis nach Bockenheim im Norden.

In der Pfalz , dem Riesling-Land par exzellence, wo schon im Frühjahr Mandelbäume rosa Blütenträume entfachen, im Sommer Kiwis, Feigen, Zitronen gedeihen und mächtige Oleanderbüsche die Höfe und Gärten bevölkern, im Herbst sich ein mit Sonne und Aromen gefülltes Rebenmeer zur Lese anbietet und die köstliche Pfälzer Küche – das alles verwandelt die Deutsche Weinstraße in einem Parcours der Genüsse. In offenen Lauben, am Straßenrand, in Probierstuben und zahlreichen Weinlokalen werden wunderbare Tropfen aus bekannten Lagen ausgeschenkt.

Ein Highlight an der Route, die sich durch enge Winzerdörfer windet und kurvenreich durch die Weinberge schlängelt, ist das Dürkheimer Weinfass. Mit einem Volumen von 1,7 Millionen Litern und Platz für ca. 650 Personen ist es das größtes Fass der Welt und heute Weinstube für Weinproben und kulinarische Genüsse. Und auch der Weinfestkalender ist mit vielen großen und kleinen Veranstaltungen fast so lang wie die Weinstraße selbst.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden