Natur & Aktiv

Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Weinregion Saale-Unstrut: Klingerweinberg ©Deutsches Weininstitut GmbH (DWI)

Im Süden Sachsen-Anhalts , zwischen Thüringen und Sachsen , liegt der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland. Landschaft, Kultur und Geschichte fügen sich hier zu einem einzigartigen Erscheinungsbild .

Neben der weltbekannten Himmelsscheibe von Nebra bietet die Region weitere Facetten: zum Beispiel den mediterranen Zauber des Weinanbaus, Naturschätze – darunter 24 Orchideenarten – sowie zahlreiche Burgen, Klöster, Schlösser und Gärten. Im Zentrum der Kulturlandschaft steht der Naumburger Dom mit der berühmten Figur der Uta – seit 2018 Teil des UNESCO-Welterbes. All dies ist eng mit der Geologie verbunden, wie der Name des Naturparks „Triasland“ bezeugt: Die Gesteine aus dem Zeitalter der Trias – Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper – lieferten das Material für die historischen Bauwerke sowie den Boden für Weinbau und Pflanzenvielfalt.

Mehr entdecken

Umgebung erkunden